Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Jürgen Düwerts Iltis: Mit Hannibal durch den Harz

Danndorf Jürgen Düwerts Iltis: Mit Hannibal durch den Harz

Danndorf. Als der karthagische Feldherr Hannibal mit seinen Truppen über die Alpen kletterte, zitterte das Römische Reich. Im vergangenen Jahr überquerte ein weiterer Hannibal die Alpen, und auch er fühlt sich im Gelände sehr wohl: der 1982er VW Iltis namens Hannibal von Jürgen Düwert aus Danndorf.

Voriger Artikel
Feuerwehr ehrt langjährige Mitglieder
Nächster Artikel
Karmann Ghia zieht alle Blicke auf sich

Gehegt und gepflegt: Jürgen Düwert mit seinem „Hannibal“ - einem blauen VW-Iltis von 1982.

Quelle: Photowerk (bas)

Der 54-Jährige Danndorfer und seine Frau Helga (52) sind große Fans der VW-Klassiker. Sie besitzen mehrere Busse und Käfer. Teilweise fahrbereit, teilweise restaurierungsfertig zerlegt. So wie der erste zivile Iltis von Jürgen Düwert. „Zeitmangel“, sagt der VW-Anlagenbauer.

Dann entdeckte ein Freund einen blau-weißen Iltis im Topzustand in Rom! Der letzte noch in Italien registrierte zivile Iltis. Eine Baureihe, von der zwischen 1980 und 1989 lediglich 493 Exemplare vom Band liefen. Audi hatte das Allrad-Fahrzeug in erster Linie fürs Militär entwickelt, VW wollte die zivile Version als Lifestyle-Fahrzeug für junge Leute anbieten. Doch für 36.500 D-Mark bekamen Twens damals drei Golf!

Heute ist der zivile Iltis ein gesuchter Klassiker - „deshalb musste ich zuschlagen“, sagt Jürgen Düwert. „Das ist Fahrzeug pur. Was man zum Fahren braucht, ist dran. Sonst nix.“ Für ihn das ideale Spaß- und Frischluftauto: Türen raus, Verdeck runter, 75-PS-Passatmotor starten, Gas geben - und Harz und Elm in der Frühjahrs- und Sommersonne genießen. „Witzigerweise sind es vor allem junge Leute, die mich dann begeistert grüßen“, berichtet Jürgen Düwert. So, wie Volkswagen es vor über 30 Jahren gewollt hatte.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016