Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Jubiläum: 40 Jahre Seniorenschießgruppe
Wolfsburg Velpke/Lehre Jubiläum: 40 Jahre Seniorenschießgruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.07.2016
40 Jahre Seniorenschießgruppe im Schützenverein Velpke: (v. l.) Wolfgang Luka, Helmut Czech, Rüdiger Daenicke, Heidi Bischoff (Betreuerin), Thomas Winter (Seniorenbetreuer).
Anzeige

Am Anfang war es ein Zusammenschluss ehemaliger Velpker Schützenkönige, dann wurde der Teilnehmerkreis schrittweise erweitert. Längst ist die Seniorengruppe ein unverzichtbarer Bestandteil im Schützenverein, der aktuell etwa 300 Mitglieder zählt. Im Jahr 1974 war es Alfred Michniacki, der die Senioren und den damaligen Schützenkönig in die Gaststätte „Zum Brunnen“ einlud. Schnell verständigten sich die Teilnehmer auf regelmäßige Treffen im Schützenhaus, bei denen auch geschossen werden sollte. Los ging es am 17. Februar 1976.

Heute legt die Seniorengruppe, der seit 2002 auch Frauen angehören, neun Mal im Jahr den Finger an den Abzug. „Schießen heißt bei uns 50 Meter-Kleinkaliber, sitzend mit Auflage“, erläutert Pressewart Norbert Mehlau.

„Fünf Schuss werden auf den Monatspokal abgegeben und der beste gewertet“, beschreibt Wolfgang Luka (79) das Procedere. Er ist zurzeit goldener König, die Erlangung seiner Königswürde liegt also 50 Jahre zurück. „Die Stimmung ist immer gut“, sagt Helmut Czech (82). Neben dem Sport setzen die Schützen auch auf Geselligkeit. So ist ein Essen seit jeher fester Bestandteil. „Schießen war schon immer mein Hobby und meine Beschäftigung“, blickt Rüdiger Daenicke (80) auf die sportliche Seite.

Am heutigen Samstag um 16 Uhr werden die Seniorenmajestäten sowie Seniorenkönigin und Seniorenkönig ermittelt. Der Wettbewerb ist der Auftakt für das diesjährige Velpker Schützenfest.

von Jörn Graue

Groß Twülpstedt. Das ging flott. Schnell sauste der Nachwuchs mit den nassen Schwämmen von Eimer zu Eimer. Das Wasserspiel war nur eines von vielen spaßigen Aktionen bei der Ferien-Olympiade an der Grundschule Groß Twülpstedt.

30.06.2016

Danndorf. Der Gewittersturm vom vergangenen Freitagabend mit heftigen Orkanböen und Starkregen hinterließ im Waldgebiet Hehlinger Holz bei Danndorf viele Spuren der Verwüstung. Unzählige Bäume wurden entwurzelt, teils brachen ganze Baumkronen einfach ab. Aktuell läuft das große Aufräumen.

29.06.2016

Lehre. Wenn sie gebraucht werden, sind sie da. Das gilt auch für die Ehrenamtlichen im DRK-Ortsverein Lehre. Die Gruppe unterstützt derzeit vor allem Flüchtlinge in Lehre und den Ortsteilen. Ein Schwerpunkt ist die Annahme von Kleiderspenden in ihrem Domizil an der Eitelbrotstraße 37.

01.07.2016
Anzeige