Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Jahnstraße: Ortsrat stimmt für Halteverbot

Flechtorf Jahnstraße: Ortsrat stimmt für Halteverbot

Flechtorf. Die Verkehrssituation in der Jahnstraße/Ecke Raiffeisenallee besichtigte der Flechtorfer Ortsrat am Donnerstag vor seiner Sitzung. Letztlich gab er den Anwohnern Recht und entschied: Hier muss ein Halteverbot her.

Voriger Artikel
Hausbesitzerin (70) vertrieb Einbrecher
Nächster Artikel
Deumeland und Fricke sind das neue Königspaar

Flechtorfer Jahnstraße: Parkende Autos stören die Anlieger, der Flechtorfer Ortsrat sprach sich deshalb für ein einseitiges Halteverbot aus.

Quelle: Photowerk (bas)

Auch Besucher der nahen Arztpraxis parken die Straße häufig zu, zum Ärger der Anwohner. „Ausfahrten und sogar Feuerwehrzufahrten werden zugeparkt, da muss wirklich was passieren“, fand Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn. Das sah der Rest des Ortsrats ähnlich. Er entschied, dass parallel zum Zaun ein absolutes Halteverbot eingerichtet werden soll. Dafür solle auf der gegenüberliegenden Seite ein Parkstreifen gekennzeichnet werden.

Weiteres Thema waren Flächennutzungs- und Bebauungsplan für das Gewerbegebiet „Rückwinkel & Rückanger III“: Einstimmig war der Ortsrat für die Pläne - obwohl er sich gewünscht hätte, dass die Zuwegung zur Kreisstraße nicht mit einem Tor verschlossen wäre. Hierbei handele es sich aber ausschließlich um eine Feuerwehrzufahrt, eine normale Anbindung an die Kreisstraße sei leider nicht machbar, so Eike Guhl vom Bauamt.

Froh war der Ortsrat, dass sich ein neuer Ortsbrandmeister für Flechtorf gefunden hat. Er ernannte Ralf Sprang zum Ortsbrandmeister und Martin Löhr zum Stellvertreter. Sprang stellte sich dem Gremium vor und kündigte an, künftig regelmäßig im Ortsrat von der Arbeit der Wehr zu berichten.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016