Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Jahnstraße: Ortsrat stimmt für Halteverbot
Wolfsburg Velpke/Lehre Jahnstraße: Ortsrat stimmt für Halteverbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 26.06.2015
Flechtorfer Jahnstraße: Parkende Autos stören die Anlieger, der Flechtorfer Ortsrat sprach sich deshalb für ein einseitiges Halteverbot aus. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Auch Besucher der nahen Arztpraxis parken die Straße häufig zu, zum Ärger der Anwohner. „Ausfahrten und sogar Feuerwehrzufahrten werden zugeparkt, da muss wirklich was passieren“, fand Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn. Das sah der Rest des Ortsrats ähnlich. Er entschied, dass parallel zum Zaun ein absolutes Halteverbot eingerichtet werden soll. Dafür solle auf der gegenüberliegenden Seite ein Parkstreifen gekennzeichnet werden.

Weiteres Thema waren Flächennutzungs- und Bebauungsplan für das Gewerbegebiet „Rückwinkel & Rückanger III“: Einstimmig war der Ortsrat für die Pläne - obwohl er sich gewünscht hätte, dass die Zuwegung zur Kreisstraße nicht mit einem Tor verschlossen wäre. Hierbei handele es sich aber ausschließlich um eine Feuerwehrzufahrt, eine normale Anbindung an die Kreisstraße sei leider nicht machbar, so Eike Guhl vom Bauamt.

Froh war der Ortsrat, dass sich ein neuer Ortsbrandmeister für Flechtorf gefunden hat. Er ernannte Ralf Sprang zum Ortsbrandmeister und Martin Löhr zum Stellvertreter. Sprang stellte sich dem Gremium vor und kündigte an, künftig regelmäßig im Ortsrat von der Arbeit der Wehr zu berichten.

kau

Papenrode. Auge in Auge mit dem Dieb: Eine Hausbesitzerin (70) hat am Mittwoch im Schneeberg in Papenrode einen Einbrecher vor ihrem Haus überrascht. Der Unbekannte flüchtete mit einem Komplizen in einem Auto.

25.06.2015

Grafhorst. Auch die Gemeinde Grafhorst will die Straßenbeleuchtung nächstes Jahr auf LED umstellen. Verwaltungsvertreter Henning Glaser stellte im Bauausschuss ein mögliches Leasing-Modell vor.

24.06.2015

Velpke. Unbekannte haben in Velpke in der Straße „Zum Schützenhaus“ einen Wohnwagen im Wert von 50.000 Euro gestohlen. Das Fahrzeug war brandneu - und fast schon für den Urlaub gepackt!

24.06.2015
Anzeige