Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Jäger wappnen sich für Unfälle mit Wölfen
Wolfsburg Velpke/Lehre Jäger wappnen sich für Unfälle mit Wölfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:05 13.04.2015
Hegegemeinschaft III: Bei der Jahresversammlung in Lehre wurden langjährige Mitglieder des Deutschen Jagdverbandes geehrt.
Anzeige

Ein wichtiger Punkt war der Streckenbericht: Ein Stück Damwild, 137 Schwarzwild, 261 Rehwild, 60 Feldhasen, 11 Wildkaninchen, 42 Raubwild und 205 Stück Federwild. Die Jagdhornbläsergruppe unter der Leitung von Detlef Mähringer gab zur jeweiligen Wildart die Signale und das Halali.

Der Kreisvorsitzende der Jägerschaft Helmstedt, Hubert Böning, behandelte das Thema Sicherheit bei der Jagd und gab Hinweise zum Verhalten bei Verkehrsunfällen mit den unter Naturschutz stehenden Wölfen. „Weil die Population rasant fortschreitet, bestätigt gibt es schon fünf Rudel in Niedersachsen und 29 in Deutschland, wird wegen der aktuellen Begegnungen der Druck aus der Öffentlichkeit zu Sicherheitsmaßnahmen immer größer“, sagte Vorstandsmitglied Fritz Baumhüter zum Thema Wolf.

Geehrt wurden für 50-jährige Zugehörigkeit zum Deutschen Jagdverband Jochen Busch aus Klein Brunsrode, Werner Ulrich aus Lehre und Jürgen Reibe aus Rieseberg für 40 Jahre sowie Knut Homann aus Rieseberg für 25 Jahre. Mit Bläsernadeln wurden Hubertus Holz und Henning Renneberg geehrt.

Zum neuen Kassenprüfer wurde Detlef Pieper und zum Trophäenbewerter Hans-Jürgen Lück gewählt. Und: Der Jägerfrühschoppen findet am 7. Juni auf dem Sportplatz in Wendhausen statt.

Velpke. Ein Container im Pfarrgarten der St.-Marien-Kirche Velpke als Wohnraum für Flüchtlinge - diesen Vorschlag unterbreiteten die Samtgemeinde und die katholische Kirche in einer Diskussionsrunde am Freitag den Velpker Bürgern.

12.04.2015

Klein Sisbeck. 39 neue Flüchtlinge erwartet die Samtgemeinde Velpke in den kommenden Wochen. Bis zu 14 Flüchtlinge sollen in der alten Gaststätte in Klein Sisbeck unterkommen. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits - das erfreut allerdings nicht alle.

10.04.2015

Velpke. Als Erweiterung des bestehenden Paul-Wilhelm-Kraul-Seniorenzentrums soll Velpke ein Mehrgenerationenhaus bekommen. Das befürwortete der Gemeindeausschuss für Kindertagesstätten, Senioren und Soziales einstimmig.

13.04.2015
Anzeige