Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
In der Dorfmitte: Wo soll die Bushaltestelle hin?

Grafhorst In der Dorfmitte: Wo soll die Bushaltestelle hin?

Grafhorst. Wie soll die Bushaltestelle in der Dorfmitte künftig aussehen? Mit dieser Frage beschäftigte sich am Donnerstagabend der Bauausschuss der Gemeinde Grafhorst.

Voriger Artikel
Fische und Störche
Nächster Artikel
Lehre: Nicolas Behrens ist neuer Großer König

Grafhorst: Wo soll die Bushaltestelle in der Dorfmitte künftig stehen? Das beriet der Bauausschuss während einer Ortsbegehung. Außerdem ging es um das Denkmal (kl. Foto).

Quelle: Foto: Schulze

Außerdem ging es um den Anbau für das Feuerwehrhaus und die Gestaltung des Ehrenmales an der Kirche.

Die Bushaltestelle Dorfmitte befindet sich derzeit auf einem Privatgrundstück, der Mietvertrag für dieses Areal ist zum 31. Juli gekündigt. Die neue Bushaltestelle wird aber erst 2016 gebaut, denn erst dann würden die erhofften Fördergelder für den barrierefreien Ausbau der Haltestelle fließen. Folglich muss bis 2016 eine provisorische Haltestelle her. Vor der Sitzung schaute sich der Ausschuss die Lage vor Ort an. Wie der provisorische Unterstand aussehen und wo er stehen soll, konnte nicht geklärt werden. Laut Henning Glaser, Fachbereichsleiter technische Dienste, gebe es seitens der Denkmalbehörde keine Bedenken gegen den Bau einer Bushaltestelle vor dem denkmalgeschützten Haus Danndorfer Straße 5 - hier könnte 2016 auch die endgültige Haltestelle entstehen.

Dem 42 Quadratmeter großen Anbau ans Feuerwehrgerätehaus stimmte der Ausschuss zu. Hierfür sollen in den nächsten Haushalt 16.000 Euro eingestellt werden. Damit die Feuerwehr schon in diesem Jahr mit dem Bau beginnen kann, will die Gemeinde 5000 Euro vorstrecken.

Nach dem Ausbau der Kirchstraße muss das Ehrenmal an der Kirche neu gestaltet werden. Da das Ehrenmal auf dem Grundstück der Kirche liegt, aber laut Bürgermeister Klaus Wenzel „seit Urzeiten von der Gemeinde gepflegt wurde“, sollen Kirchenvorstand und Bauausschuss gemeinsam über die Neugestaltung beraten.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang