Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
In Velpke waren die kleinen Narren los

Wolfsburg-Velpke In Velpke waren die kleinen Narren los

Velpke. Prinzessinnen, Zauberer, Cowboys, Elfen, die Polizei und sogar einige Superhelden hatten beim Kinderfasching am vergangenen Samstag das Velpker Schützenhaus voll im Griff. Die Oberhand hatten drei Stunden lang nicht die Eltern, sondern Tauziehen, Tanzen und Tombola.

Voriger Artikel
Schützen haben endlich wieder einen Vorsitzenden
Nächster Artikel
Integration: Asylbewerber bei der Feuerwehr

Buntes Programm: Beim Kinderfasching im Velpker Schützenhaus gab es allerhand Spiele und Vorführungen.

Der Velpker Sportverein und der Velpker Schützenverein hatten hatten eingeladen. Rund 250 Gäste kamen und hatten sichtlich Freude am Auftritt der verkleideten Hip-Hop Sparte des Velpker SV und anderen Darbietungen und Aktionen. So viel Party Partys macht auch Hunger und Durst. Die Velper Sportler und Schützen hatten mit Kuchen, Süßigkeiten, Hot Dogs und Getränken aber reichlich vorgesorgt. Und so genossen Klein und Groß einen fröhlichen und spannenden Nachmittag in Velpke.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr