Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hunderte Einwohner begrüßen Zimmermann

Bahrdorf Hunderte Einwohner begrüßen Zimmermann

Bahrdorf. Eine Begrüßung voller Freudentränen: Am Samstag kehrte Zimmermann Marten Gudehos (25) nach fünf Jahren und drei Monaten von seiner Wanderschaft nach Hause zurück. Auf den letzten Kilometern wurde er von 20 Zimmerleuten begleitet. Hunderte Bahrdorfer begrüßten den Heimkehrer am Ortseingang.

Voriger Artikel
Danndorf: Auffangteich wird ausgebessert
Nächster Artikel
Gemeinde wächst: Immer mehr Baugebiete

Ortseingangsschild Bahrdorf (aus Richtung Meinkot), Wandergeselle und Zimmermann Marten Gudehos kommt nach über fünfjähriger Wanderschaft wieder nach Hause.

Quelle: Photowerk (gg)

Ganz vorne mit dabei seine Eltern, Mutter Fabiola Gudehos (53) konnte sich Freudentränen nicht verkneifen: „Wir haben ihn zwischendurch zwar öfters besucht, doch die Emotionen kochen jetzt trotzdem hoch.“

In den vergangenen fünfeinhalb Jahren bereiste Marten Gudehos 14 verschiedene Länder. „Ich habe nicht nur neue Arbeitstechniken und Bauarten, sondern auch viel über Land und Leute gelernt“, sagte er. So half er in Namibia beim Bau einer Sternenwarte mit, in Australien ging er Farmern zur Hand. Doch auch Deutschland war spannend: „Wenn ich nicht auf Wanderschaft gegangen wäre, hätte ich nie so viel gesehen.“

Nach altem Brauch gehen junge Handwerker nach ihrer Ausbildung für mindestens drei Jahre auf die Walz. Dabei müssen sie stets mindestens 50 Kilometer von ihrem Heimatort entfernt sein. In Wanderbüchern sammeln sie Stempel der Handwerksbetriebe, für die sie arbeiten. Eine Schule fürs Leben - beruflich und privat.

Wie es jetzt weitergeht, weiß Marten Gudehos noch nicht. „In zwei Wochen bringe ich erst einmal einen Kameraden heim“, sagte er. „Und dann schaue ich, wo ich Arbeit finde.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang