Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Hoher Sachschaden: Einbruch in Kindertagesstätte und Schule
Wolfsburg Velpke/Lehre Hoher Sachschaden: Einbruch in Kindertagesstätte und Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 21.03.2017
Die Beute war nur gering, der angerichtete Sachschaden dafür umso höher. Quelle: Archiv
Anzeige
Flechtorf

Vermutlich im Zeitraum von Freitagnachmittag 17.00 Uhr bis Montagmorgen 07.15 Uhr versuchten die Unbekannten mehrere Fenster an der Kindertagesstätte gewaltsam zu öffnen, was ihnen jedoch misslang.

Schließlich hatten sie bei einer Nebentür Erfolg, welcher ihrer brachialen Gewalt nachgab. Durch diese gelangten die Täter ins Innere der Kita. Anschließend suchten die Ganoven offenbar in allen Gruppenräumen nach Bargeld oder Wertsachen.

An der daneben befindlichen Grundschule gingen vermutlich dieselben Täter ebenso vor. Erst nach mehreren gescheiterten Versuchen diverse Fenster gewaltsam zu öffnen hatten sie bei einem Erfolg und gelangten ins Innere des Gebäudes. Auch hier wurden die verschiedenen Räume nach Bargeld durchsucht.

Wenn auch die Täter insgesamt nicht viel Bargeld erbeuteten, so ist doch der angerichtete Gesamtschaden immens hoch. Nach ersten Schätzungen richteten die Unbekannten Zerstörungen im fünfstelligen Bereich an. Eine genaue Schadenhöhe dürfte erst in den nächsten Tagen zu erwarten sein.

Die Polizei hofft auf Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Lehre oder die Rufnummer 05361-46460.

ots

Schon von draußen hörten am Sonntagnachmittag Besucher Musik und Trommeln aus der Sporthalle schallen: Der SV Groß Twülpstedt hatte wieder Mitglieder und Interessierte zum Sporttag eingeladen.

23.03.2017

Der SV Flechtorf hat eine neue Satzung und einen neuen Vorstand. Außerdem ehrte der Sportverein im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder.

19.03.2017
Velpke/Lehre Ausstellung im Dorfarchiv - Geschichte der Post in Flechtorf

Vor über 150 Jahren kamen Briefe mit der Kutsche nach Flechtorf. Der Blick in die Anfänge der Postzustellung ist ein Bestandteil der neuen Ausstellung „Postwesen in Flechtorf von 1850 bis heute“, die am kommenden Sonntag, 19. März, von 13 bis 17 Uhr im Dorfarchiv startet.

16.03.2017
Anzeige