Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Hoch hinaus ging‘s für die Gäste der Feuerwehr

Wolfsburg Hoch hinaus ging‘s für die Gäste der Feuerwehr

Velpke. Eine Tradition kehrt zurück: Nach mehr als einem Jahrzehnt Pause veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Velpke wieder ihr großes Frühlingsfest am Gerätehaus.

Voriger Artikel
Zwei Pokale für Steffen Lachmann
Nächster Artikel
Führerloser Opel zerstört Scheibe

Frühlingsfest der Velpker Wehr: Es gab Spiel und Spaß, und die Besucher konnten mit der Drehleiter aufsteigen.

Quelle: Photowerk (gg)

Hunderte Besucher genossen Musik, Spiele und die Aussicht über Velpke von der Drehleiter aus.

Zuletzt war es in Velpke Brauch gewesen, den Frühling mit einem Schlachteessen zu begrüßen. Doch in diesem Jahr holte die Velpker Wehr ihr Frühlingsfest wieder aus der Versenkung. „Alles, was sich wiederholt, wird irgendwann langweilig. Wir brauchten Abwechslung“, so Pressewart Rainer Marx. Den Besuchern gefiel die Neuerung. „Ich finde es toll, dass die Velpker Wehr das Frühlingsfest wieder aufleben lässt. Es hat viel zu bieten“, freute sich Besucher Hans-Werner Lang.

Vor allem die kleinen Besucher des Festes konnten sich über viele lustige Aktivitäten freuen. Es gab eine Spritzwand, eine Hüpfburg, Dosenwerfen und Geschicklichkeitsspiele. Besonders beliebt bei den Kindern war die Fahrt mit den sechs Fahrzeugen der Wehr. „Das Fahren mit den Autos war super“, bestätigte der siebenjährige David Mohn.

Den atemberaubenden Höhepunkt des Festes bildete der Aufstieg mit einer Drehleiter auf etwa 35 Meter Höhe. „Es war einfach fantastisch. Man konnte fast ganz Velpke sehen“, meinte Besucherin Mathilda Wacker beeindruckt.

Gegen Abend servierten die Feuerwehrmänner ihren Gästen dann Backschinken und Würstchen. Zudem sorgten der Spielmannszug des Schützenvereins Velpke „Die Velebeker“ und ein Mitglied der Wehr für musikalische Unterhaltung.

klm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg