Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Haushalt in der Gemeinde Lehre: Maß halten bei Ausgaben
Wolfsburg Velpke/Lehre Haushalt in der Gemeinde Lehre: Maß halten bei Ausgaben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.09.2018
Gemeinde Lehre: Der Rat beschloss in seiner jüngsten Sitzung die Haushaltssatzung für 2019. Quelle: Archiv
Lehre

Gemeindebürgermeister Andreas Busch (parteilos) warf zunächst einen Blick zurück. „Die Gemeinde Lehre hat den Gesamtschuldenstand seit 2009 von 31,3 Millionen Euro auf rund 11,6 Millionen Euro gesenkt. Das zeigt, woher wir kommen“, erklärte der Verwaltungschef. Mit Blick auf den Neubau von Kita Lehre Zwo, Kita Essenrode und Feuerwehrhaus Groß Brunsrode sowie der Umgestaltung des Lerncampus’ in Flechtorf ist laut Verwaltungsvorlage eine Nettoneuverschuldung von vier Millionen Euro für die Haushaltsjahre 2018 bis 2021 vorgesehen. Busch plädierte in Sachen Ausgaben auch weiterhin dafür, „mit Augenmaß vorzugehen“.

Gedanken an nachfolgende Generationen und Skepsis

Marcus Behrens (CDU) sprach sich dafür aus, künftig nur Kredite aufzunehmen, wenn diese innerhalb von fünf Legislaturperioden zurückgezahlt werden könnten. Ansonsten würden sich Schulden zu stark auf nachfolgende Generationen verlagern. Skeptisch gegenüber den Sparanstrengungen mit dem so genannten Lehr’schen Weg zeigte sich Michael Fitzke (UWG): „Die Entschuldung gelang nicht durch sparen, sondern durch eine Verbesserung der Einnahmesituation.“

Das sah auch Heike Meyerhof (Grüne) so: „Wir hatten mit der Konjunktur das Glück des Tüchtigen“, sagte sie und verwies auf anstehende finanzielle Herausforderungen im Bildungsbereich. „Auch bei großen Projekten müssen wir überlegen, was geht und was nicht geht“, befand Kai Rosilius (SPD). Der Gemeinderat stimmte dem Zahlenwerk zu.

Entsteht soziokulturelles Zentrum an der Marktstraße in Lehre?

Das Gremium sprach sich dafür aus, einen Kauf des Hauses Marktstraße 8 in Lehre ins Auge zu fassen. Voraussetzung sind EU-Fördermittel in Höhe von 217.300 Euro. „In dem Gebäude könnte ein soziokulturelles Zentrum entstehen“, sagte Andreas Busch.

Von Jörn Graue

Die Förderung der Motorik und einfach jede Menge Spaß: In der Kita „Mühlenknirpse“ in Wendhausen stehen regelmäßig außergewöhnliche Sportstunden für den Nachwuchs an.

28.09.2018

Gemeinsamer Griff zum Spaten: Als Ersatz für zuvor gefällte Bäume gibt es am Feuerwehrhaus Flechtorf nun Ersatz.

27.09.2018
Velpke/Lehre Öffentliche E-Ladesäule ist an den Start gegangen - Strom tanken vor dem Velpker Rathaus

In der Samtgemeinde Velpke brechen bei der Elektromobilität neue Zeiten an. Bereits seit mehreren Wochen steht eine öffentliche E-Ladesäule vor dem Rathaus.

27.09.2018