Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Haushalt 2014 ist jetzt ausgeglichen
Wolfsburg Velpke/Lehre Haushalt 2014 ist jetzt ausgeglichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 14.10.2013
Die Hoffnung auf die Finanzspritze aus dem Zukunftsvertrag steigt: Der Haushalt 2014 der Gemeinde Lehre ist in der aktualisierten Fassung ausgeglichen. Quelle: Fotomontage: Photowerk (arni)
Anzeige

„Die Vorgaben für den Zukunftsvertrag sind erfüllt“, so Gemeindebürgermeister Klaus Westphal auf WAZ-Nachfrage. Heißt: Der Haushalt ist ausgeglichen, die Gemeinde muss sich nicht neu verschulden. Denn das ist die Vorgabe für die Finanzspritze, die die verschuldete Gemeinde trotz zuletzt guter Entwicklung noch immer gut für den Schuldenabbau gebrauchen könnte. Demnach könnte das Land der Gemeinde bis zu zwölf Millionen Euro Schulden erlassen. Der Antrag ist bereits gestellt. „Voraussichtlich in der Novembersitzung wird das Ministerium über den Antrag entscheiden“, so Westphal.

Zuletzt hatte es noch nach viel Arbeit ausgesehen: Der Finanzausschuss sah sich in seiner Sitzung im Juni noch mit einem Defizit von über 100.000 Euro konfrontiert. Doch wie schon im Vorjahr seien die Einnahmen weiter gestiegen. „Auch Ratsbeschlüsse haben dazu beigetragen, dass wir die Lücke schließen konnten“, so Westphal. Dazu gehöre auch die „Reduzierung der Klassen-Züge“, also die Schließung der Grundschule in Wendhausen und die Umwandlung der Grundschule Essenrode in eine Außenstelle der Schunterschule Flechtorf. Für beide Maßnahmen liege jetzt auch die schriftliche Genehmigung der Landesschulbehörde vor.

Doch: Alle Beschlüsse sind noch nicht in den Haushalt eingearbeitet. So zum Beispiel die Ganztagsschule für Essenrode. „Hier müssen ja zunächst noch die genauen Parameter erarbeitet werden“, so Westphal.

Noch in dieser Woche soll der Haushalt im Ratssystem auf www.lehre.de auch öffentlich einzusehen sein.

kau

Lehre. Sechs Jahre lang hat sich Birgit Lehrmann für den Theaterbus engagiert, der Besucher ins Braunschweiger Theater und zurück bringt. Jetzt gab sie ihr Amt ab - das Theater und die Gemeinde Lehre suchen händeringend einen Nachfolger.

17.10.2013

Lehre. Ein voller Erfolg war, wie in den vergangenen Jahren, der Herbstflohmarkt am Wochenende in der Börnekenhalle in Lehre. Zum 24. Mal richtete der Kulturverein die Veranstaltung aus, rund 320 Aussteller waren insgesamt dabei.

13.10.2013

Beienrode. Neue Töne erklingen seit Samstag aus dem Kirchturm von St. Jürgen. Zwei Bronzeglocken ersetzen nun die in die Jahre gekommene Stahlglocke aus dem Jahr 1922. In einem festlichen Gottesdienst weihte Bischof Friedrich Weber die neuen Glocken ein.

16.10.2013
Anzeige