Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Hans-Günter Nieper ist Schützenkönig

Twülpstedt-Volkmarsdorf Hans-Günter Nieper ist Schützenkönig

Volkmarsdorf. Vier Tage volles Programm: Volkmarsdorf feierte von Donnerstag bis gestern sein Schützenfest. Höhepunkte waren das Königsschießen, Girlanden-Straßenfeste, das Kinderfest und Tanz mit der Sunny-Kessband.

Voriger Artikel
Audi kracht in Kirchenmauer
Nächster Artikel
Lehre: Der DRK-Ortsverein macht sich für Flüchtlinge stark

Das neue Königshaus von Volkmarsdorf: Die Proklamation war der Höhepunkt des Schützenfestes.

Quelle: Tim Schulze

Donnerstag begannen die Festivitäten mit dem traditionellen Girlandebinden. Besonderheit waren mehrere einzelne kleine Straßenfeste, die Bürger schmückten ihre Straße und wählten für ein Jahr ihren eigenen Bürgermeister. Am Freitag stand das Dorfschmücken mit Ausklang auf dem Schützenplatz an. Sven Dreyer vom Festausschuss sagte: „Ich freue mich über die auswärtigen Vereine, die mit uns feiern.“

Samstag stand am Nachmittag der Festumzug auf dem Programm. Über 100 Frauen und Männer gingen durch jede Straße im Dorf. Am Abend ließ es dann die Sunny-Kessband im Festzelt richtig krachen. Bis tief in die Nacht feierten die Schützen mit 190 Besuchern, viele aus den umliegenden Dörfern waren dabei.

Am Sonntag gab es das traditionelle Frühstück mit den Nachbarvereinen aus Klein Twülpstedt, Almke, Rümmer und Papenrode. „Es ist toll, dass unser Dorf so einen Zusammenhalt hat. Da bin ich stolz drauf“, sagte Kassenwart Andreas Teuber. Höhepunkt war dann die Proklamation der neuen Majestäten. Neuer König ist Hans-Günter Nieper. Das Amt des Fahnenträgers bekleidet Sascha Nieper. Königin wurde Katja Lischka. Neuer Jugendkönig ist Yannick Wirth und der Gästekönig kommt aus Klein Twülpstedt und heißt Thiemo Hansmann. Nach dem traditionellen Umzug trafen sich die Schützen, um gemeinsam Fußball zu gucken. 120 Leute feierten bis spät in die Nacht.

Gestern stand das Kinderfest im Mittelpunkt. 35 Kinder und Jugendlichen begeisterten mit Gesang und Tänzen. Nachmittags gab es die Kinder-Proklamation im Festzelt: Devin Jürgens ist neuer König, Joane Fricke Königin und Marvin Patzer ist Fahnenträger. Am Abend brachte ein Umzug die Kinder-Majestäten nach Hause.

kf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr