Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Haiti-Hilfsbasar brachte 4100 Euro
Wolfsburg Velpke/Lehre Haiti-Hilfsbasar brachte 4100 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.12.2014
Hilfsaktion für Haiti: Der Basar der katholischen Kirchengemeinde in Velpke stieg zum letzten Mal in diesem Jahr.
Anzeige

Erneut war der Andrang groß: Als die Türen zum Pfarrsaal um 15 Uhr aufgeschlossen wurden, strömten über 100 Kauflustige herein. An 15 Tischen wurden 22 Adventskränze, 23 Türkränze und 45 Gestecke angeboten, von den Organisatoren aus frischem Grün selbst gebastelt.

„Am meisten gefragt waren Kränze und Gestecke in traditionellem Rot“, sagt Peter Eppert. Daneben gab es Handarbeiten, Holzarbeiten, Karten und Modeschmuck. Auch die über 300 Gläser mit selbstgemachter Marmelade und eingelegtem Gartengemüse fanden reißenden Absatz, ebenso Arnos Sandkuchen und die Liköre.

Mit 32 selbstgebackenen Torten und Kuchen lud die Cafeteria im Souterrain des Pfarrheims zum Verweilen ein. Auf der Terrasse lockten wieder der Velpker Glühwein nach Familienrezept und herzhafte Schmalzbrote.

Der Reinerlös des diesjährigen Basars betrug 4100 Euro. Seit 1975 sind insgesamt über 100.000 Euro für Haiti erzielt worden. Dort werden die Gelder teils zur Linderung aktueller Not eingesetzt, teils für langfristige Projekte im Bildungsbereich.

Lehre. Fast 25 Jahre lang arbeitete Rose-Marie Sender im Rathaus Lehre, jetzt geht sie in den Ruhestand, bleibt der Gemeinde aber als Vollstreckungsbeamtin im Minijob noch für mindestens ein Jahr erhalten.

18.12.2014

Lehre. Noch gibt es keine Spur vom dreisten Räuber, der in der Nacht zu Dienstag den Burger King und die Tankstelle auf dem Gelände des Autohofs Lehre-Wendhausen überfallen hatte. Trotz Personenbeschreibung ging bei der Polizei bis gestern kein Hinweis ein.

17.12.2014

Lehre. Fast einem Monat ohne funktionierenden Telefonanschluss: Eigentlich wollte Maraike van Hoorn, Inhaberin des Kosmetikstudios „Feinschliff“ in Lehre, ihren Anschluss nur auf einen neuen Tarif umstellen lassen. Nach Plan verlief das nicht: Vom 24. November bis zum 14. Dezember funktionierten im Geschäft weder Telefonanschluss noch EC-Zahlung.

17.12.2014
Anzeige