Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
HSV-Allstars zu Gast beim TuS

Lehre-Essenrode HSV-Allstars zu Gast beim TuS

Essenrode. Ein besonderes Ereignis für die Essenroder TuS-Altliga: Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des TuS-Fördervereins kam gestern eine Allstars-Mannschaft des Hamburger SV für ein Spiel auf den Platz.

Voriger Artikel
Heimatverein: Theater-Proben laufen
Nächster Artikel
Gegen Schranke: Rollerfahrer in Lebensgefahr

HSV in Essenrode: Der Nachwuchs begleitete die Gäste stolz aufs Feld.

Quelle: Gero Gerewitz

Rund 400 Zuschauer versammelten sich am Waldstadion. Ein bisschen gedulden mussten sie sich allerdings: Zwei Fahrzeuge der Hamburger gerieten auf dem Weg nach Essenrode in einen Stau, wodurch sich der Anpfiff verzögerte. Die Gastgeber warteten gelassen, darunter auch Ü-40-Auswahl-Trainer Uli Müller: „Die Stimmung ist hervorragend. Spaß haben ist heute das Wichtigste“, sagte er.

Schließlich eröffnete Schiedsrichter Nils Haak, der den ursprünglich eingeplanten Theo Jahnke ersetzte, das Spiel. Unter den HSV-Spielern befanden sich Veteranen wie der ehemalige Nationalspieler Peter Nogly und Torwart Uwe Hain, der auch schon Matches für den VfL Wolfsburg bestritt. Nach wenigen Minuten schossen die Gäste das erste Tor, die erste große Chance für den TuS kam nach 20 Minuten, doch Hain hielt. Kurz vor der Halbzeit fielen für Hamburg gleich drei Tore hintereinander.

Das einzige Tor für Essenrode schoss Torsten Remus in der zweiten Halbzeit, doch der HSV blieb stark: Das Endergebnis lautete 1:9. „Es war ein faires und vor allem unterhaltsames Spiel“, betonte Uwe Remus vom TuS-Förderverein. Doch nicht dabei sein konnte Ex-Coach Michael Oenning: Er befand sich gestern in Madrid.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Ü-30-Party im CongressPark