Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre HSV-Allstars zu Gast beim TuS
Wolfsburg Velpke/Lehre HSV-Allstars zu Gast beim TuS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 14.05.2015
HSV in Essenrode: Der Nachwuchs begleitete die Gäste stolz aufs Feld. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Rund 400 Zuschauer versammelten sich am Waldstadion. Ein bisschen gedulden mussten sie sich allerdings: Zwei Fahrzeuge der Hamburger gerieten auf dem Weg nach Essenrode in einen Stau, wodurch sich der Anpfiff verzögerte. Die Gastgeber warteten gelassen, darunter auch Ü-40-Auswahl-Trainer Uli Müller: „Die Stimmung ist hervorragend. Spaß haben ist heute das Wichtigste“, sagte er.

Schließlich eröffnete Schiedsrichter Nils Haak, der den ursprünglich eingeplanten Theo Jahnke ersetzte, das Spiel. Unter den HSV-Spielern befanden sich Veteranen wie der ehemalige Nationalspieler Peter Nogly und Torwart Uwe Hain, der auch schon Matches für den VfL Wolfsburg bestritt. Nach wenigen Minuten schossen die Gäste das erste Tor, die erste große Chance für den TuS kam nach 20 Minuten, doch Hain hielt. Kurz vor der Halbzeit fielen für Hamburg gleich drei Tore hintereinander.

Das einzige Tor für Essenrode schoss Torsten Remus in der zweiten Halbzeit, doch der HSV blieb stark: Das Endergebnis lautete 1:9. „Es war ein faires und vor allem unterhaltsames Spiel“, betonte Uwe Remus vom TuS-Förderverein. Doch nicht dabei sein konnte Ex-Coach Michael Oenning: Er befand sich gestern in Madrid.

dn

Danndorf. „Ein Vereinsmensch wird kuriert“ lautet der Titel der Komödie, die die Theatergruppe des Danndorfer Heimat- und Kulturvereins zurzeit probt. Zwei Aufführungen gibt es bei den Danndorfer Kulturtagen im Schützensaal am 6. und 7. Juni.

17.05.2015

Lehre. Mindestens 10.000 Euro Schaden haben Unbekannte beim Einbruch in ein Gerätehaus des VfL Lehre angerichtet – die Diebe erbeuteten teure Geräte. Bei dem Verein wurde innerhalb der letzten Jahre schon über ein halbes Dutzend Mal eingebrochen, Vorsitzender Waldemar Fricke sagt: „So langsam haben wir die Nase voll.“

14.05.2015

Velpke. Der Velpker Kiessee wird zu einem Testgebiet gegen die Algenpest. Dank Initiative des Angel- und Gewässerschutzvereins Vorsfelde (AGV), der das 25 Hektar große Gewässer gepachtet hat, wurde dieser in ein Pilotprojekt des Landessportfischerverbandes aufgenommen. Das Ziel: Die Ausbreitung der schmalblättrigen Wasserpest einzudämmen.

12.05.2015
Anzeige