Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gute Resonanz beim Waldlauf

Rümmer Gute Resonanz beim Waldlauf

Rümmer. Idyllisch von Bäumen umrahmt war die Strecke beim 48. Waldlauf der LAV Rümmer am Samstagnachmittag. Bei insgesamt 17 Läufen starteten Kinder, Jugendliche und Erwachsene. „Mit 73 Teilnehmern in den Wettbewerben sind wir zufrieden“, freute sich LAV-Pressewart Klaus Tlusty.

Voriger Artikel
Flechtorf gründet Fußballverein
Nächster Artikel
Grasleben ist für Fusion mit Velpke

Startschuss in Rümmer: Beim traditionellen Waldlauf nahmen insgesamt 73 Sportler teil.

Quelle: Photowerk (bas)

Jürgen Heitgreß war mit seiner Frau Andrea, seiner Tochter Marie (19) und seinem Sohn Heiko (11) dabei. „Wir möchten den LAV bei seinen Aktionen unterstützen. Außerdem spielt der sportliche Ehrgeiz eine Rolle“, sagte er.

Mit Sohn Michael (10) war Alexander Sprangel gekommen. „Für mich ist wichtig, dass mein Sohn nicht nur vor dem Computer sitzt, sondern auch Sport treibt“, betonte er. Und seinem Sohn gefiel der Lauf. „Ich habe gut mitgehalten und den achten Platz belegt“, freute sich der Nachwuchsläufer. „Die frische Luft im Wald war ideal zum Laufen“, sagte Gero Redeker vom VfB Fallersleben, der mit neun Jugendlichen bei dem Waldlauf vertreten war.

Auch die Organisatoren waren zufrieden: „Alles läuft wunderbar“, freute sich Zeitnehmer Ronald Garbisch. Und Sportwart Udo Böttcher ergänzte: „Die rund vier Kilometer lange Laufstrecke ist gut hergerichtet. Die Läufer sind mit Spaß dabei.“ Pressewart Tlusty zog ein positives Fazit über die Traditionsveranstaltung, die jetzt nur noch an einem statt an drei Tagen stattfindet. „Es war wieder ein gelungener Waldlauf. Es waren zahlreiche Läufer aus verschiedenen Vereinen aus der Umgebung am Start“, sagte er. „Im nächsten Jahr gibt es sicherlich eine Neuauflage unseres Waldlaufs“, verspricht er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016