Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Grundschule Bahrdorf: Der Umbau kann starten
Wolfsburg Velpke/Lehre Grundschule Bahrdorf: Der Umbau kann starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 15.06.2016
Grundschule Bahrdorf: Der Samtgemeinderat Velpke stimmte für die geplanten Baumaßnahmen. Quelle: Imke Schulze (Archiv)
Anzeige

Viel Gesprächsbedarf gab es zum Thema Windenergie. „Wie fällt die Lärmbelastung durch neue Anlagen aus?“, fragte ein Bürger. „Dazu kann ich momentan nichts sagen“, entgegnete Erster Samtgemeinderat Rüdiger Fricke und verwies auf den Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB), der die Planungshoheit habe. „Die Planungen sind bereits 2013/2014 öffentlich diskutiert worden“, erklärte Fricke mit Blick auf Vorwürfe, die Verwaltung hätte darüber nicht rechtzeitig informiert.

Mit drei Gegenstimmen votierte der Rat für den Umbau der Grundschule Bahrdorf (WAZ berichtete), der nach jetzigem Stand 1,7 Millionen Euro kostet. „Ich stelle die Kostenplanung infrage und bin für Abriss und Neubau der Schule“, sagte Carola Jacobs-Schütte (parteilos). „Die Planung ist nicht nachhaltig“, befand Dietrich Hansmann (Grüne).

Die weiteren Ratsbeschlüsse im Überblick:

  • Erneuerung der Heizungen an den Grundschulen Bahrdorf (Gas für 113.900 Euro) und Danndorf (Gas-/Pellet-Variante für 207.400 Euro).
  • Die Mindestteilnehmerzahl für die Betreuung von Kindern an der Grundschule Groß Twülpstedt zwischen 16 und 17 Uhr (Randstundenbetreuung) beträgt fortan fünf.
  • Unterhaltung von Asylbewerberunterkünften für 90.000 Euro, für die Betreuung von Flüchtlingen zahlt der Landkreis 65.806 Euro.
  • Michael Fricke wurde als Ortsbrandmeister der Feuerwehr Mackendorf bestätigt

joe

Mächtig Dampf im Kessel

ein Kommentar von Jörn Graue

Mehr als 30 Bürger waren zur Sitzung des Velpker Samtgemeinderates gekommen.

In der Einwohnerfragestunde wurde schnell klar, was vielen mächtig unter den Nägeln brannte: Das Dauerthema Windenergie. „Sie reden sich nur raus“, entfuhr es einem Bürger, als klare Aussagen ausblieben. Richtig ist: Die Samtgemeinde kann nicht auf allem den Daumen haben, in Sachen Wind plant der ZGB.

Was Bürger, Verwaltung und Politik allerdings können und offenbar auch häufiger tun sollten, ist das sachliche und höfliche Gespräch miteinander – das nimmt Dampf aus dem Kessel.

Velpke. Ein großes T, ein kleines i und ein s: „Tisch“, ruft ein Teilnehmer, als er das entstehende Wort auf seinem Zettel erkannt hat. Immer montags und donnerstags bietet Achim Kesting Deutschunterricht für Flüchtlinge im evangelischen Gemeindezentrum Velpke an. 15 bis 20 Menschen aus unterschiedlichen Nationen nehmen daran teil.

17.06.2016

Saalsdorf. Komplett abgebrannt ist am Samstagabend in Saalsdorf ein Carport. Der Besitzer (53) brachte noch seinen Audi in Sicherheit und verletzte sich dabei leicht. Sicherheitshalber rückten vier Ortsfeuerwehren aus, die Brandursache ist laut Polizei noch unklar.

13.06.2016

Die Polizei Lehre sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am späten Freitagabend in Lehre. Den Ermittlungen zufolge habe ein noch unbekannter Fahrzeugführer einen 18 Jahre alten Fußgänger leichtverletzt und sich von der Unfallstelle unerlaubt entfernt, so ein Beamter.

13.06.2016
Anzeige