Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Großübung der Feuerwehren

Samtgemeinde Velpke: Verletzte nach Verpuffung Großübung der Feuerwehren

Velpke. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke hatten kürzlich eine Großübung. „Verpuffung im Gebäude mit verletzten Personen in der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Velpke“ hieß die Aufgabenstellung des Einsatzes. Acht Ortsfeuerwehren waren beteiligt.

Voriger Artikel
Neuwahl beim Grundschul-Förderverein
Nächster Artikel
Fehlendes Ortsschild nach eineinhalb Jahren ersetzt

Großübung der Feuerwehren: Simuliert wurde eine Verpuffung in der Velpker Carl-Friedrich-Gauß-Schule.

Quelle: Mirko Wogatzki

Velpke. Im Physikraum mussten zwei verletzte Personen gerettet werden. Außerdem galten zwei Personen als vermisst. Die Übung war komplex: Retten, suchen, Brand bekämpfen und auf gefährliche Stoffe im Physikraum achten. Eine Alarmstufenerhöhung forderte nach 20 Minuten Verstärkung an, um die Aufgaben schnellstens abzuarbeiten. Auch die Drehleiter musste zur Rettung einer Person ausgefahren werden. Für die 47 Feuerwehrleute war die Übung nach knapp zwei Stunden zu Ende. Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau und Stellvertreter Andreas Wogatzki beobachteten die Übung und gaben dem Einsatzleiter Oliver Stanke (Ortsbrandmeister aus Velpke) Rückhalt.

Die Kameraden für die Übung kamen aus Bahrdorf, Groß Twülpstedt, Velpke, Danndorf, Grafhorst, Meinkot, Wahrstedt und Vorsfelde.

kf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr