Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Großer Herbstflohmarkt in Lehre
Wolfsburg Velpke/Lehre Großer Herbstflohmarkt in Lehre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.10.2016
Schnäppchen in Massen: Der Herbstflohmarkt in Lehre bestach am Wochenende durch ein riesiges Warenangebot. Quelle: Boris Baschin
Anzeige

Das bunte Treiben startete an beiden Tagen um 7.30 Uhr. Frühes Aufstehen war am Samstag auch für die beiden Freundinnen Emmely Risch und Laura Kukawka angesagt. Beide hatten Puppen und Tierfiguren im Angebot. „Wir haben schon einiges verkauft“, berichtete Emmely Risch, die von ihrer Großmutter Helma Risch begleitet wurde.

„Bei uns ist es etwas schleppend“, sagte Christine Tomuschat aus Flechtorf, die mit Tochter Kristin Tomuschat und Freundin Leonie Salit vor allem Schmuck und Damenschuhe anbot. Dennoch: Eine Kaffeemaschine war das Trio bereits losgeworden. Zwei Tischreihen weiter sprangen bei Cordula und Roswitha Groß aus Velpke selbst gestrickte Mützen, Socken und Topflappen ins Auge. „In den Eintracht-Farben Blau und Gelb gehen die Sachen immer gut weg“, waren sich beide einig. Bakia Mohammed erstand ein paar gebrauchte Turnschuhe an dem Stand.

Das Wochenende über sorgten das DRK, der Karnevalsverein, die Kleingärtner, die Schützengesellschaft und der Tierschutzverein für Frühstück, Bratwurst, Suppen und weitere kulinarische Angebote. Die Feuerwehr bot in ihrer Drehleiter einen luftigen Ausblick. Erstes Fazit von Heinrich Beneke vom Kulturverein, der auch moderierte: „Es lief ganz gut.“

Wendhausen/Essehof. Bei den Straßensanierungen in der Gemeinde Lehre geht es jetzt in die Vollen: Zusätzlich zur Vollsperrung der Kreisstraße 33 bei Flechtorf, die am Montag startet, wird ab Mittwoch, 19. Oktober, auch die Landesstraße 635 zwischen Wendhausen und Einmündung Kreisstraße 59 komplett gesperrt.

14.10.2016

Bahrdorf/Velpke. Der Mantel mit den Blumenmotiven ist ihr persönliches Erkennungszeichen. Immer wenn ihn Bärbel Schneider aus Bahrdorf trägt, nimmt sie die Zuhörer mit auf eine Reise in die Welt humorvoller und mitunter auch schaurig-schöner Geschichten.

16.10.2016

Gross Twülpstedt. In der Gemeinde Groß Twülpstedt wird derzeit diskutiert, ob der Rettungsdienst wegen weiter Anfahrtswege immer schnell genug vor Ort sein kann. Auch eine zusätzliche Rettungswache ist im Gespräch.

15.10.2016
Anzeige