Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Großeinsatz wegen Kellerbrand

Lehre Großeinsatz wegen Kellerbrand

Lehre . Großeinsatz in Lehre: Die Löschzüge Nord, Süd und Lehre rückten gestern um 10.35 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Vier-Parteien-Mietshaus in der Straße Steinkamp aus. Die Ursache ist unklar, Menschen wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Spenden-Sammlerin: Trickbetrug in Lehre
Nächster Artikel
Maßnahmen gegen Lärm in Rümmer nicht möglich?

Lehre: In der Straße Steinkamp löschte die Feuerwehr einen Kellerbrand.

Quelle: Foto: Feuerwehr

Das Mieter-Ehepaar hatte die Feuerwehren selbst alarmiert: In der Küchenzeile ihres zum Wohnraum ausgebauten Kellers brach der Brand aus und griff auf die holzvertäfelte Decke über.

Atemschutzgeräte-Träger kämpften sich, mit einer Wärmebildkamera bestückt, durch dichten Qualm zum Brandherd vor. Das Feuer war schnell gelöscht, Rauch drang aber ins gesamte Gebäude. Mit einem Druckbelüfter befreiten die Feuerwehrleute den Keller vom Qualm. „Personen kamen nicht zu Schaden“, so Lehres Ortsbrandmeister Ralf-Holger Niemann.

Im Einsatz waren 50 Feuerwehrmänner und 17 Fahrzeuge, darunter ein Sonderfahrzeug Atemschutz der Kreisfeuerwehr sowie zwei Rettungswagen. Gegen 13.15 Uhr war der Einsatz beendet. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.

mbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände