Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Groß Twülpstedt: Die Feuerwehr will sich beim Neubau sputen
Wolfsburg Velpke/Lehre Groß Twülpstedt: Die Feuerwehr will sich beim Neubau sputen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 12.05.2017
Neu gegen alt: Das künftige Feuerwehrhaus in Groß Twülpstedt entsteht direkt neben dem jetzigen Domizil der Einsatzkräfte. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Groß Twülpstedt

Derzeit laufen laut Marcel Taraschewski, Feuerwehrsachbearbeiter bei der Samtgemeinde Velpke, diverse Arbeiten in Sachen Elektrik, Heizung und sanitäre Anlagen. „Das macht die Feuerwehr selbst.“ Und dabei sind die Freiwilligen höchst ambitioniert: „Wir möchten den kompletten Neubau bis auf die Außenanlagen noch in diesem Jahr fertigkriegen“, erläutert Tobias Schierding, stellvertretender Ortsbrandmeister bei der Groß Twülpstedter Feuerwehr. Regelmäßig sind zehn bis 15 Mitglieder auf der Baustelle aktiv. Ein wichtiges Etappenziel wird in absehbarer Zeit der Einbau der drei großen Rolltore sein.

Mit Blick auf den Zeitplan gibt sich Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (parteilos) zurückhaltender: „Ziel ist es, dass das neue Fahrzeug bis zum 30. November in der Halle steht.“ Das jetzige Feuerwehrhaus ist für das neue Tanklöschfahrzeug 3000, das derzeit in Bahrdorf steht und noch nicht zu Einsätzen ausrückt, schlichtweg zu klein.

Auch für die freiwilligen Helfer selbst wird es erheblich mehr Platz geben. So gibt es beispielsweise im Obergeschoss neben dem künftigen Schulungsraum auch einen Bereich für die Jugendfeuerwehr und eine Küche. Die Gesamtkosten für das Großprojekt liegen bei 1,2 Millionen Euro, davon sollen 450.000 Euro in Eigenleistung erbracht werden.

joe

Velpke/Lehre Gespräche über den Glauben - Lehre: Männerkreis feierte Jubiläum

Eine Vielzahl von Ausflügen und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben: Das zeichnet den Männerkreis im Pfarrverband Lehre mit Klein und Groß Brunsrode aus. Die Runde gibt es seit mittlerweile zehn Jahren - Anlass für einen festlichen Gottesdienst und eine kleine Grillfeier am vergangenen Samstagabend.

08.05.2017
Velpke/Lehre Fahrerin überschlug sich mehrmals - Schwerer Unfall bei Flechtorf

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag um 17.39 auf der Kreissstraße 38 zwischen Beienrode und Flechtorf. Aus bislang ungeklärter Ursache kam eine 28-Jährige mit ihrem VW Bora von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Dabei wurde die Fahrerin erheblich verletzt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden.

07.05.2017
Velpke/Lehre Betriebe müssen Anzahl der Automaten reduzieren - Wendhausen: Stehen Spielhallen vor dem Aus?

Droht den beiden Spielhallen am Autohof in Wendhausen das Aus? Im Juli tritt eine Änderung des Glücksspielstaatsvertrages in Kraft. Die Folge: Spielhallen müssen die Zahl ihrer Automaten massiv verringern, es droht der Verlust von Arbeitsplätzen.

08.05.2017
Anzeige