Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Groß Brunsrode: Wehr blickt aufs Jahr zurück

Lehre Groß Brunsrode: Wehr blickt aufs Jahr zurück

Groß Brunsrode. Im Gemeindehaus fand am Samstagabend die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr statt.

Voriger Artikel
Arbeiten ruhen an der Flechtorfer Brücke
Nächster Artikel
Bahrdorf: Helmut Wöhlecke
seit 60 Jahren im Schützenverein

Groß Brunsrode: Die Freiwillige Feuerwehr ließ auf der Hauptversammlung das vergangene Jahr Revue passieren. Zudem gab es Ehrungen und Beförderungen.

Quelle: Britta Schulze

Insgesamt 43 Einsätze und zahlreiche Aus- und Fortbildungsdienste absolvierten die Kameraden 2015. Eine Ausnahmesituation war die Rettung eines Radfahrers vor dem Tod. Er wurde während eines Sturms von einem Baum getroffen. Bei einem Brandeinsatz zu Weihnachten wurde die Freiwillige Feuerwehr Groß Brunsrode mit einer gestorbenen Bewohnerin konfrontiert. „Das zeigt, wie nahe Freud und Leid zusammenliegen“, sagte Ortsbrandmeister Holger Schlenzig.

Am Abend berichtete Schlenzig über die Gründung der ersten Kinderfeuerwehr in der Gemeinde und hob die Feierlichkeiten zum 140-jährigen Jubiläum hervor. Anschließend wies er auf Platzprobleme im Feuerwehrhaus hin. „Gruppenraum und Sanitär-Bereich genügen nicht den Ansprüchen“, so der Ortsbrandmeister und forderte die Politik zum Handeln auf.

Außerdem gab‘s Beförderungen : Katharina Knispel zur Oberfeuerwehrfrau und Timo Schlenzig zum Hauptfeuerwehrmann. Neue Oberlöschmeisterinnen: Ann-Kathrin Rebel und Laura Schulz. Simon Rebel ist ab sofort Oberbrandmeister. Befördert zum Hauptlöschmeister: Holger Schlenzig und Sascha Parzy. Geehrt für 40-jährige Mitgliedschaft: Bernd Krökel und Antje Jur.

bo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände