Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Grafhorst: Prächtiges Oktoberfest mit 750 Gästen
Wolfsburg Velpke/Lehre Grafhorst: Prächtiges Oktoberfest mit 750 Gästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 22.10.2017
Es stimmt einfach alles: Das Oktoberfest in Grafhorst lockte 750 Besucher ins Festzelt, fast alle trugen Tracht. Quelle: Burkhard Heuer
Grafhorst


Auch in Sachen Farbenpracht und Vergnügen sprengte das fröhliche Treiben auf dem Schützenplatz alle Vorstellungen: Damen im schicken Dirndl, die Herren in weiß-blauen Hemden mit Krachledernen und mächtigen Filzhüten sorgten für bayerisches Flair der Extraklasse. Die Fünf-Mann-Kapelle „Almrausch“ erwies sich als perfekter Stimmungsmacher, band das Publikum immer wieder mit ein und sorgte für eine rappelvolle Tanzfläche.

Das muss sein: Mit dem Fassanstích begann das Grafhorster Oktoberfest. Quelle: Burkhard Heuer

Begonnen hatte das dritte Grafhorster Oktoberfest mit dem Fassanstich durch Schützenkönig Ingo Faber (49). „Für mich ein Höhepunkt meiner Regentschaft!“ Und er meisterte seine Aufgabe mit drei Schlägen, ohne etwas vom kostbaren Nass zu verschwenden. Darüber freute sich auch Verkaufsleiter Thorsten Timmreck vom Wolters Hofbrauhaus und spendierte spontan 30 Liter Freibier.

„Eine super Veranstaltung“ - so das Fazit von Heike Mieß (44), die nebst Freunden und Freundinnen der „Wurzelpeterfreunde“ und „Team Grafhorst“ per Fußmarsch gekommen war. „Das Fest ist ein echter Renner für den kleinen Ort“, so Mieß. Schützenvereins-Vorsitzender Florian Rinke (24) verriet das Erfolgsrezept: „Hier ziehen alle an einem Strang“. Er freute sich über Gäste aus Oebisfelde und Umgebung ebenso wie über tatkräftige Unterstützung: „Ehrenmitglied Monika Kolbe beispielsweise hat den Vorverkauf wieder bravourös gemeistert.“

Von Burkhard Heuer

Von Beginn an sollte es ein Verein für alle Frauen aus der ländlichen Bevölkerung sein. Das ist bei den Velpker Landfrauen im Grundsatz bis heute so. Die Mitglieder kommen regelmäßig aus nahezu allen Ortsteilen der Mitgliedsgemeinden zusammen.

20.10.2017

Mit einer Förderung vom Land kann es nun losgehen mit dem Mehrgenerationenspielplatz am Klatschmohnweg.

19.10.2017

6000 Fahrzeugbewegungen gibt es täglich in Flechtorf – landkreisweit ein Spitzenwert. Außer dem hohen Verkehrsaufkommen ist auch die Parksituation im Bereich der Schunterschule alles andere als einfach.

18.10.2017