Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Grafhorst: Feuerwehr wünscht sich Anbau
Wolfsburg Velpke/Lehre Grafhorst: Feuerwehr wünscht sich Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 19.06.2014
Zu klein: Das Gerätehaus in Grafhorst. Die Feuerwehr wünscht sich deshalb einen Anbau.
Anzeige

Aktuell hat das Feuerwehrhaus eine Nutzfläche von 185 Quadratmetern, das sei nicht nur flächenmäßig zu wenig, auch vom Zustand her eigne es sich nicht, um vor allem für die Einsätze notwendigen Stoffe wie Schaum- und Ölbindemittel frostfrei zu lagern. So dringe zum Beispiel Feuchtigkeit in die vorhandene Fertiggarage ein. „Die beiden vorhandenen Fahrzeughallen bieten mit Blick auf die dort eingestellten Fahrzeuge und die untergebrachte Dienst- und Schutzkleidung keine räumliche Alternative zur Aufnahme weiterer Dinge“, schreibt Peter Banas von der Verwaltung in der Vorlage, die heute im Feuerwehrausschuss (18 Uhr im Rathaus) diskutiert werden soll.

Der Wunsch der Wehr: Ein 42 Quadratmeter großer Anbau. Die Arbeiten will die Wehr in Eigenleistung stemmen - benötigt würden lediglich etwa 16.000 Euro für Material - und die entsprechende Fläche. Laut Vorlage könnte der Bau bereits in diesem Jahr beginnen, die Mittel könnten allerdings erst im kommenden Jahr fließen - wenn der Gemeinderat in seiner Sitzung am 15. Juli zustimmt. Auch die Zustimmung der Samtgemeinde als Zuständige für den Feuerschutz, die den Anbau von der Gemeinde für die Wehr anmieten müsste, steht noch aus.

kau

Anzeige