Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gewerbegebiet soll erneut beraten werden

Velpke Gewerbegebiet soll erneut beraten werden

Velpke . Das Gewerbegebiet Grafhorst/Velpke geht in die zweite Runde: Nachdem zuletzt der Samtgemeinderat dem Plan der Gemeinderäte einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, beraten die Räte jetzt erneut über das Thema. Heute tagt um 18 Uhr der Rat der Gemeinde Velpke.

Voriger Artikel
Radler stoppten am Dorfmuseum
Nächster Artikel
Hallen-Flohmarkt steigt zum 25. Mal

100 Hektar zwischen Velpke und Grafhorst: Über die Ausweisung einer Gewerbefläche an der neuen B188 soll jetzt erneut beraten werden.

Quelle: Roland Hermstein (Archiv)

Die beiden betroffenen Gemeinderäte waren zuletzt mehrheitlich für die Ausweisung eines 100 Hektar großen Gewerbegebiets an der neuen B 188 und den Bahnschienen zwischen Grafhorst und Velpke. Die Wolfsburg AG hatte bereits Interesse an der Fläche bekundet. Doch das letzte Wort hatte der Samtgemeinderat – und der stoppte die Pläne. Die Befürchtung: Dass das Gebiet noch als Windpark gebraucht werden könnte und dass es bei 25 verschiedenen Grundeigentümern zu Problemen kommen könnte. Das verstehen die Gemeindebürgermeister Klaus Wenzel und Hans-Jürgern Kleinert nicht und hoffen jetzt auf ein Umdenken.

„Andere verkehrlich so günstig gelegene Flächen sind in der Samtgemeinde Velpke nicht vorhanden“, heißt es in der Vorlage der Verwaltung, die dann auf Drängen der beiden Gemeinderäte auch im Samtgemeinderat behandelt werden soll. Angedacht sei die Fläche vor allem für „Ingenieure mit kleinen Fertigungsanlagen“. Und: „Seitens der Samtgemeindeverwaltung wurde der Aufstellungsbeschluss für den Flächennutzungsplan uneingeschränkt empfohlen.“

Die Sitzung beginnt heute um 18 Uhr im Velpker Rathaus. Weitere Themen sind das Amt des Gemeindedirektors nach dem Weggang von Hans-Werner Schlichting, die Feststellung eines Sitzverlustes (Jürgen Thriene) und das Handlungs- und Entwicklungskonzept für die Demographische Entwicklung.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg