Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Geteilte Meinungen zur Ganztagsschule

Lehre Geteilte Meinungen zur Ganztagsschule

Lehre. Der Ratsbeschluss, die offene Ganztagsschule 2015 in Lehre und Flechtorf einzuführen, wurde vom Gemeinderat 2013 gefasst, der Antrag wird jetzt gestellt (WAZ berichtete). Aber die Gegner geben nicht auf. Das zeigte sich im Schulausschuss.

Voriger Artikel
Neue Bank an der Pfarrscheune
Nächster Artikel
Weihnachtsmarkt mit viel Musik

Ganztags-Betreuung: Wenn das umstrittene System kommt, muss es auch in der Außenstelle in Essenrode Angebote geben, meint Matthias Flock (CDU).

Quelle: Foto (Archiv): Hensel

Der Prozess ist weit fortgeschritten: Die Grundschulen in Lehre und Flechtorf haben ihr Konzept vorgelegt, die Verwaltung rechnet mit jährlich 120.000 Euro Kosten pro Schule. In Flechtorf wären 90 Schüler, in Lehre 80 dabei. Kommt die Ganztagsschule mit kostenloser Nachmittagsbetreuung, würden dafür die kostenpflichtigen Horte in beiden Orten wegfallen. Trotzdem gefällt das System einigen besser. Ein Argument: Eltern falle es bei nicht so starren Hort-Strukturen leichter, nachmittags spontan Aktionen mit der Familie zu starten. Heike Meyerhoff (GfB) schlägt vor: In Lehre soll 2015 der Ganztag starten, in Flechtorf der Hort bleiben. Nach zwei Jahren könne man dann entscheiden. Die Schulen sind davon wenig begeistert: Sie wollen sich nicht gegenseitig Konkurrenz machen. Jetzt wollen Fraktionen und Gruppen beraten. Der Gemeinderat könnte den Ganztagsplan mit einem neuen Beschluss kippen.

Matthias Flock (CDU) stellte derweil einen erweiterten Antrag: Er will auch in der Außenstelle der Flechtorfer Schunterschule in Essenrode eigene Ganztags-Angebote. Der Ausschuss sprach sich mit 5:4 dafür aus.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3