Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Geplant: Ausstellung mit historischen Schul-Fotos

Mackendorf Geplant: Ausstellung mit historischen Schul-Fotos

Mackendorf. Eine Ausstellung mit historischen Schul-Fotos planen Bahrdorfs Heimatpfleger Eginhard Waurich und Heinz-Dieter Schulze. Die ältesten Bilder sind von 1890! Gezeigt werden sollen sie während des Schützenfestes im August.

Voriger Artikel
Willkommen in Lehre: Verein ist gegründet
Nächster Artikel
Flechtorfer Schule feiert 50-Jähriges

Plant eine große Ausstellung: Heinz-Dieter Schulze hat historische Schul-Bilder ab 1890 aufgetan, sucht aber noch weitere Ausstellungsstücke.

Quelle: Photowerk (gg)

Schulze hatte bereits zu der 850-Jahr-Feier des Ortes alte Klassenbilder von 1947 bis 1969 gezeigt. „Seit dem wurde ich des Öfteren gefragt, ob ich die Ausstellung nicht noch einmal zeigen kann.“ Auch die Frage nach weiteren Bildern kam auf. Ausschlaggebend für die neue Ausstellung war jetzt das Auftauchen etlicher weiterer historischer Bilder von der Mackendorfer Schule: Wilhelm Kassebohm, von 1958 bis zur Auflösung der Schule 1969 Lehrer in Mackendorf, hatte etwa 350 bislang unbekannte Dias gefunden. Waurich kümmerte sich um die Digitalisierung, gemeinsam mit Schulze will er das Material nun durchschauen und die spannendsten Fotos entwickeln lassen. „Da sind Bilder dabei, die ich selbst noch nie gesehen habe“, so Schulze begeistert – Neben Jahrgangsbildern von 1890 bis 1969 auch Bilder von Klassenfahrten und Dorfveranstaltungen. Die meisten komplett mit Namen. „Das wird ein richtiges Highlight“, freut sich Schulze. Dennoch ist er nach wie vor auf der Suche nach weiteren Bildern: „Auch Einschulungs-Gegenstände wie die traditionelle Ostertüte wären toll.“ Diese könnten parallel zu der Foto-Ausstellung gezeigt werden. „Und vielleicht können wir dann auch die letzten noch fehlenden Namen der Klassenbilder ergänzen“, so seine Hoffnung.

Als Thomas Hoffmeister, Vorsitzender der Schützen, von dem Fund hörte, bot er gleich an, die historischen Schätze beim Kaffee-Nachmittag des Schützenfestes am 30. August zu zeigen.

  •  Wer noch alte Bilder oder Gegenstände rund um die Mackendorfer Schule hat, kann sich bei Schulze unter Tel. 05358-500 melden.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang