Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Gemeinderat plant neues Baugebiet
Wolfsburg Velpke/Lehre Gemeinderat plant neues Baugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 08.12.2015
Neues Baugebiet für Grafhorst: Der Gemeinderat entschied sich jetzt für die Fläche östlich von „In den Morgen II“. Quelle: Photowerk (he)

Hintergrund: Alle Plätze im Baugebiet „In den Morgen II“ sind verkauft. Somit stehen in Grafhorst außer Baulücken keine Grundstücke mehr zur Verfügung. Das will der Gemeinderat ändern. Dabei fiel die Wahl auf die Fläche zwischen B244 und „In den Morgen II“. Ebenfalls zur Auswahl gestanden hatten die Flächen östlich oder westlich der Straße In den Morgen.

Zunächst soll für das neue Gebiet ein Lärmgutachten in Auftrag gegeben werden. „Dann muss der Rat entscheiden, ob das Gebiet 30 Meter Abstand zur Straße halten oder eine Lärmschutzwand wie in Danndorf gebaut werden soll“, so Fachbereichsleiter Henning Glaser. Der Rat entschied zudem, die Straßenbeleuchtung in der Gemeinde auf LED-Technik umzurüsten. Dabei fiel die Entscheidung auf ein Leasingmodell mit zehnjähriger Laufzeit. Die erste Leasingrate von 6000 Euro soll im Haushalt 2016 bereitgestellt werden.

Der Dank des Gemeindebürgermeisters Klaus Wenzel galt auch in diesem Jahr allen Mitbürgern, die sich das Jahr über auf viele Arten für den Ort eingesetzt hatten. Sie erhielten ein kleines Präsent und versprachen, sich auch weiterhin ehrenamtlich einzubringen.

kau

Klein Twülpstedt. Für Ayke Witt (23) wird es am Donnerstag, 10. Dezember, spannend. Dann steht der Klein Twülpstedter bei der TV-Show „The Voice of Germany“ im Halbfinale. Zu sehen ist die Live-Übertragung ab 20.15 Uhr auf Pro7.

08.12.2015

Lehre. Der Stellenplan der Gemeinde Lehre wird vorerst nicht erweitert. Das entschied der Gemeinderat am Donnerstagabend in Groß Brunsrode und lehnte damit einen Antrag von GfB und Grünen ab. Die Fraktion wollte eine Stelle für die Betreuung der Flüchtlinge schaffen.

04.12.2015

Klein Twülpstedt. Ayke Witt hat‘s tatsächlich geschafft! In der TV-Talentshow „The Voice of Germany“ Donnerstagabend auf Pro7 zog der Klein Twülpstedter souverän ins Halbfinale ein. Die Entscheidung fällte sein Coach, Popstar Andreas Bourani, nachdem der 23-jährige Witt das Lied „Du trägst keine Liebe in Dir“ von der Band Echt gesungen hatte.

03.12.2015