Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gemeinderat begrüßt 2222. Einwohner

Danndorf Gemeinderat begrüßt 2222. Einwohner

Danndorf. Mit einer Urkunde hieß der Gemeinderat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend die 2222. Bürgerin Danndorfs willkommen. Außerdem diskutierte das Gremium über den Haushalt 2014.

Voriger Artikel
Danndorfer Jugendwehr feierte 2013 viele Erfolge
Nächster Artikel
Wurstsammeln: Schützen ziehen durchs Dorf

Im Gemeinderat: Bürgermeister Diethelm Müller und Vize Petra Wiedmann hießen Laura Giulia als 2222. Einwohner willkommen.

Quelle: Schulze

Der 2222. Einwohner in Danndorf ist Laura Giulia Könnecke (10), die mit ihren Eltern nach Danndorf gezogen ist. Bürgermeister Diethelm Müller und seine Stellvertreterin Petra Wiedemann überreichten ihr eine Urkunde sowie Fanartikel des VfL Wolfsburg als Geschenk.

Weniger feierlich verliefen die Diskussionen um den Haushalt, der letztlich trotz drei Nein-Stimmen und einer Enthaltung der SPD-Ratsmitglieder verabschiedet wurde. Das Problem: Der Haushalt weist einen Fehlbetrag von 166.600 Euro auf (1.637.200 Euro an Erträgen stehen 1.803.800 Euro an Aufwendungen gegenüber), die Gemeinde muss ein Haushaltssicherungskonzept vorlegen. In diesem spricht sie sich für Miet- und Pachterhöhungen von Gemeindeeigentum aus. Insgesamt ist die Gemeinde aber bis dato schuldenfrei, wie Petra Wiedemann (CDU) betonte.

Größte Investition ist in diesem Jahr der Ausbau der Bushaltestellen (Gemeindeanteil: 98.800 Euro). Neben Anschaffungen für die Kita (22.500) ist der Ankauf der „Saakuhle” am Feuerlöschteich (25.000 Euro) geplant. Dank dieser könnte der Feuerwehrlöschteich abgeflacht werden, die Umgestaltung der Böschung entfiele. Alternativ könnten die 15.000 Quadratmeter für einen Dorfladen oder Bauland genutzt werden, so Bürgermeister Diethelm Müller. Auch für die Fläche hinter dem Feuerwehrhaus laufen Gespräche mit Erschließungsträgern.

Der zweite Nachtragshaushalt 2013 - weitere 18.000 Euro für den Kita-Anbau - wurde mit einer Enthaltung verabschiedet.

iks

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang