Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Gemeinde Lehre: Der Haushalt 2017 ist genehmigt
Wolfsburg Velpke/Lehre Gemeinde Lehre: Der Haushalt 2017 ist genehmigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 04.07.2017
Umfangreiches Zahlenwerk: Sven Müller und Marion Schwäbe freuen sich über die Haushaltsentwicklung in der Gemeinde Lehre.  
Anzeige
Lehre

 „Der Landkreis Helmstedt hat hierbei nicht nur auf Einschränkungen verzichtet, sondern vielmehr festgestellt, dass sich die Gemeinde Lehre auf dem besten Weg befindet, die dauernde Leistungsfähigkeit nach Paragraph 23 Kommunalhaushalts- und Kassenverordnung wiederzuerlangen“, freut sich Gemeindebürgermeister Andreas Busch (parteilos). Der Ergebnishaushalt 2017 schließt mit einem Überschuss von rund 450.000 Euro und kann somit schon im sechsten Jahr in Folge positiv abschließen.

Die Überschüsse werden zur Tilgung der stark reduzierten Liquiditätskredite genutzt. Kreditaufnahmen für Investitionen sind in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro vorgesehen. Diese sind vorwiegend für den Neubau einer Kita in Lehre notwendig. „Nur finanziell leistungsfähige Gemeinden sind auch für die Zukunft gut aufgestellt, deshalb bleibt es unser Ziel, weiter Schulden abzubauen“, betont Sven Müller. Er unterstützte in diesem Jahr in seiner Funktion als Finanzcontroller erstmalig die Erstellung des Haushaltsplans durch Kämmerin Julia Kudlatschek.

Auch Marion Schwäbe vom für den Haushaltsplan zuständigen Fachbereich 20 (Finanzwesen und Gemeindekasse) ist erleichtert: „Jetzt kann die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 öffentlich bekannt gemacht werden“, sagte sie. Die Pläne liegen von Montag, 3. Juli, bis Freitag, 14. Juli, öffentlich im Rathaus Lehre aus. Außerdem können sie im Internet unter www.lehre.de im Bereich Verwaltung und Politik unter dem Punkt „Amtliche Bekanntmachungen“ eingesehen werden.

Von Redaktion

Velpke/Lehre Flechtorf – Erst Insolvenz, jetzt Verkauf - Belgier kaufen Automotive-Dienstleister TEG

Das ist eine gute Nachricht: Die Technische Entwicklungs GmbH (TEG) aus Flechtorf, die im April Insolvenz angemeldet hatte, gehört seit 1. Juli einem belgischen Unternehmen. Der Betrieb läuft weiter, Jobverluste soll es keine geben.

03.07.2017
Velpke/Lehre Neue Regeln: Zukunft bleibt ungewiss - Spielhallen in Wendhausen können

Die Sorge um den Fortbestand der beiden Spielhallen und damit um den Erhalt von 20 Arbeitsplätzen am Autohof in Wendhausen ist groß. Zwar läuft der Betrieb vorerst weiter, jedoch steht eine abschließende gerichtliche Entscheidung über die Klagen zum geänderten Glücksspielstaatsvertrag noch aus.

03.07.2017
Stadt Wolfsburg Tierische Aktion in der Samtgemeinde Velpke - Störche aus dem Korb der Drehleiter beringt

Vorsichtig tasten sich die Helfer heran. Dann erfolgt die Beringung der Jungstörche. Deren Zahll ist in der Samtgemeinde Velpke deutlich höher als im vergangenen Jahr.

29.06.2017
Anzeige