Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Geld für die Gemeinde-Kasse

Lehre Geld für die Gemeinde-Kasse

Lehre. Einen kleinen Schritt in Sachen Haushalts-Konsolidierung beschloss Donnerstagabend in Lehre der Gemeinderat in nicht öffentlicher Sitzung: Er stimmte dem Verkauf von drei gemeindeeigenen Gebäuden zu.

Voriger Artikel
Umbau in der Kita Beienrode
Nächster Artikel
Familienangeln: Axel Post ist Gewinner

Verkauft: Die Asylbewerber-Wohnungen in Wendhausen.

Quelle: Photowerk (Archiv)

Unter den Hammer kamen die ehemalige Altentagesstätte in der Berliner Straße und zwei Asylbewerber-Unterkünfte in der Schulstraße 2 und 3 in Wendhausen. Insgesamt habe sich die Gemeinde über „adäquate Höchstgebote“ freuen können, wie Uljana Klein, Sprecherin der Gemeinde auf Nachfrage betonte. Wie viel der Verkauf genau einbringt, dürfe die Gemeinde nicht verraten. Aber: Die im Haushalt eingeplanten 290.000 Euro für alle drei Grundstücke, wie sie von einem Gutachter genannt wurden, seien überschritten worden.

Für alle drei Objekte habe es mehrere Gebote gegeben. Mit dem Beschluss des Gemeinderats könne der Verkauf an den Höchstbietenden nun abgewickelt werden. Mit dem Verkauf der gemeindeeigenen Gebäude ist ein erster Schritt in Richtung Haushalts-Konsolidierung getan – wenn auch nur ein kleiner. Bislang hatte Kämmerer Andreas Busch für den Haushalt 2011 mit einem Defizit von rund 1,2 Millionen Euro gerechnet.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel