Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Gartenhütte in Lehre gerät in Brand

Zeugen gesucht Gartenhütte in Lehre gerät in Brand

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Dienstagabend im Garten eines Einfamilienhauses in der Braunschweiger Straße eine Gartenhütte in Brand. Nachbarn hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Voriger Artikel
Groß Twülpstedt: Die Feuerwehr will sich beim Neubau sputen
Nächster Artikel
Schützenfest Grafhorst: Die tollen Tage stehen an!

Die Feuerwehr löschte den Vollbrand.

Quelle: Archiv

Lehre. Hierbei wurde ein angrenzender Kaminholzstapel durch die Flammen in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 18.45 Uhr hatte ein aufmerksamer Nachbar Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr Lehre alarmiert. Diese war wenige Minuten später mit 22 Kameraden vor Ort und begann sofort die mittlerweile in Vollbrand stehende Holzhütte zu löschen.

Laut Auskunft der Feuerwehr waren das Wohnhaus und Personen zu keiner Zeit in Gefahr.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen und bittet um Zeugenhinweise an die Polizeistation Lehre, Rufnummer 05308/40699-0 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr