Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Fusion: Velpkes Weg führt Richtung Wolfsburg
Wolfsburg Velpke/Lehre Fusion: Velpkes Weg führt Richtung Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 06.11.2014
Kommt eine Fusion Helmstedt-Wolfenbüttel? Vertreter der Samtgemeinde Velpke sind dagegen - sie wollen Richtung Wolfsburg.
Anzeige

„Wir ziehen alle an einem Strang - wir wollen auf keinen Fall in einen Landkreis Wolfenbüttel-Helmstedt integriert werden. Für uns gibt es nur den einen Weg, den nach Wolfsburg“, so der Erste Samtgemeinderat Rüdiger Fricke. Mit ihm eine Einheit bilden die 16 Ortschaften mit ihren Gemeindebürgermeistern und die Fraktionsvorsitzenden der Samtgemeinde: Klaus Wenzel (Grafhorst/SPD), Detlef Pilzecker (CDU), Carola Jacobs-Schütte (Grüne), Hans-Jürgen Kleinert (Velpke), Diethelm Müller (Danndorf), Heike Teuber (Groß Twülpstedt) und Udo Liedtke (Bahrdorf).

Ihre Kritik gilt vor allem dem Land, das dem Gemeindeverband Helmstedt-Wolfsburg eine Absage erteilt hatte. „Wir waren auf einem guten Weg“, betont Pilzecker. Jetzt sei es Sache des Innenministeriums „eine klare Marschroute“ vorzugeben und Alternativen aufzuzeigen.

Eines stehe aber fest: Eine Fusion Helmstedt/Wolfenbüttel ist in der Samtgemeinde nicht gewünscht, der Mittelpunkt der meisten Bürger der Samtgemeinde liege in der Stadt Wolfsburg, deshalb kann eine kommunale Gebietsreform für die Samtgemeinde auch nur in diese Richtung gehen - im Zweifel auch ohne den Landkreis Helmstedt. „Und das nicht aus der Not heraus, sondern aus freiem Willen“, so Teuber. „Die Verhandlungen mit Wolfenbüttel verunsichern unsere Bürger nur“, betont Wenzel. Und: „Wir reden schon viel zu lange, jetzt muss langsam mal etwas passieren“, so Fricke.

kau

Groß Brunsrode. Zum fünften Mal findet in Groß Brunsrode am Sonntag, 9. November, ein Martinsmarkt statt. Auf die Besucher wartet ein buntes Angebot von Hobbykünstlern und auch an das leibliche Wohl ist gedacht. Die Dorfstraße vor der Kirche wird hierfür gesperrt

09.11.2014

Lehre. Und noch einmal vier Wochen Galgenfrist für das geplante Logistikzentrum Wendhausen. „Es gibt neue Entwicklungen“, teilte Tobias Breske vom Bauamt dem Bauauschuss der Gemeinde Lehre am Dienstagabend mit.

05.11.2014

Lehre. „Ich gehe mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir...“: In den kommenden Tagen und Wochen steigen in der Gemeinde Lehre zahlreiche Laternenfeste und Umzüge. Hier der Überblick:

08.11.2014
Anzeige