Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Für guten Zweck: Wer kauft Pferdeschlitten?
Wolfsburg Velpke/Lehre Für guten Zweck: Wer kauft Pferdeschlitten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 18.11.2014
Hilfe für Leukämiekranke: Hans-Henning Knopf aus Flechtorf hat einen alten Pferdeschlitten restauriert - und verkauft ihn für den guten Zweck. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Knopf war dort selbst in Behandlung. 2004 erhielt der heute 61-jährige Flechtorfer die Diagnose, die sein Leben veränderte: chronische lymphatische Leukämie (Blutkrebs). Mehrere Chemotherapien brachte er hinter sich, immer wieder gab es Rückfälle. „Dann ging die Suche nach einem Stammzellenspender los“, erinnert er sich. „Zwei meiner drei Geschwister kamen dafür in Frage – das war wie ein Sechser im Lotto“, erzählt Hans-Henning Knopf.

2012 wurden ihm Zellen seines jüngeren Bruders eingesetzt. „Es war eine schwierige Zeit, man wir schwach und schwächer. Aber auch die Nebenwirkungen der Therapie lassen jetzt langsam nach und ich baue meine Muskeln wieder auf“, sagt er

Beim Aufräumen während der Genesung stieß er auf den alten Pferdeschlitten, den er vor 25 Jahren mit Eichenbohlen und feuerverzinktem Metall selbst aufgearbeitet hatte. „Da kam mir die Idee, damit etwas Gutes zu tun“, so Knopf.

Er hofft, dass er den Schlitten für mindestens 1000 Euro verkaufen kann – und möchte so 20 anderen Patienten Hoffnung geben. „Die Typisierung eines möglichen Spenders in Göttingen kostet rund 50 Euro“, erklärt Knopf. Sein großer Wunsch: „Leukämie sollte für alle heilbar sein.“

Angebote per E-Mail an Hans-Henning-Knopf@wobline.de oder unter 05308/3560.

amü

Groß Twülpstedt. Der erste Haushaltsentwurf für 2015 in der Gemeinde Groß Twülpstedt weist einen Fehlbetrag von 283.500 Euro auf. Den Ausgaben von rund 2,73 Millionen Euro stehen nur Einnahmen von knapp 2,45 Millionen Euro gegenüber, wie am Montagabend im Haushaltsausschuss bekannt wurde.

18.11.2014

Essenrode. Ein sportlicher und künstlerischer Erfolg für die Essenroder Außenstelle der Schunter-Schule Flechtorf: Die Grundschüler erzielten den ersten Platz beim niedersachsenweiten AOK-Kreativwettbewerb. Und Platz 28 war beim Laufabzeichen drin.

17.11.2014

Flechtorf . Der DRK-Ortsverein Lehre lud gestern zur Blutspende ins Flechtorfer Dorfgemeinschaftshaus ein. Die Helfer erwarteten 30 bis 40 Spender - „wie bei den vorangegangenen Terminen“, sagte Teamleiterin Hilde Hasenpusch. Ob es auch künftig Bluspende-Termine vor Ort geben wird, ist nicht klar.

20.11.2014
Anzeige