Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Führerloser Opel zerstört Scheibe

Lehre Führerloser Opel zerstört Scheibe

Lehre. Zu einem Unfall ohne Fahrer kam es am Dienstagvormittag auf dem Edeka-Parkplatz in Lehre. Ein führerloser Opel zerstörte gegen 9.40 Uhr eine Schaufenster-Scheibe des Marktes.

Voriger Artikel
Hoch hinaus ging‘s für die Gäste der Feuerwehr
Nächster Artikel
Kinder zeigen ihre Kunstwerke

Bei Edeka in Lehre: Ein führerloses Fahrzeug zerstörte eine der Schaufenster-Scheiben des Marktes.

Quelle: Foto: Hensel

Es war eine Verkettung unglücklicher Umstände: Ein 60-jähriger Polo-Fahrer übersah beim Ausparken den Opel eines 71-Jährigen - es kam zu einem kleinen Unfall. Der hatte allerdings größere Folgen: Denn um sich den Schaden ansehen zu können, stiegen beide Fahrer aus.

Dabei versäumte es der 71-Jährige allerdings, den Motor seines Autos abzustellen - oder zumindest den Automatikwahlhebel in die entsprechende Stellung zum Parken zu stellen. Und so passierte es: Der Opel machte sich selbstständig, stieß erst gegen einen Blumenaufsteller und anschließend in die Glasscheibe des Supermarktes.

„Der Schaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt“, so Polizeisprecher Klaus-Dieter Stolzenburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel