Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Frischer Wind im Rathaus: Bibliothek hat ausgemistet

Velpke-Lehre Frischer Wind im Rathaus: Bibliothek hat ausgemistet

Die Sommerferien hat das Team der Bücherei im Lehrscher Rathaus gut genutzt - und etwas mehr Struktur geschaffen.

Voriger Artikel
Unfall mit zwei Leichtverletzten
Nächster Artikel
Essenrode: Sportwoche war ein voller Erfolg

Mehre Struktur in der Bibliothek: Ursula Triphaus-Behrens, Wiebke Wulff-Heitmann, Daniela Piehl und Charlotte Becker (v.l.) misteten aus.

Gemeinsam mit Charlotte Becker von der Beratungsstelle für öffentliche Bibliotheken in Süd-Niedersachsen brachten Daniela Piehl, Wiebke Wulff-Heitmann und Ursula Triphaus-Behrens jetzt frischen Wind in ihre Ausstellungsräume.

Ein wichtiger Tipp der Fachfrau Charlotte Becker: den Bestand regelmäßig ausmisten! Denn nur aktuelle und neuwertige Bücher sorgen für Interesse. „Wenn man regelmäßig 30 neue Bücher bekommt, aber dafür nur zehn aus dem Bestand nimmt, wird es nach einigen Jahren eng.“

Deshalb sollte man den Fokus auf das legen, was vor Ort tatsächlich gefragt ist. Und das sind in Lehre, wie in fast allen Bibliotheken, die Kinderbücher und Freizeitbücher wie Krimis. Auch den Stellenwert der Bücher-Cover dürfe man nicht unterschätzen. Diese sollten deshalb möglichst gut zu sehen sein.

Mit dem Tisch im vorderen Bereich der Bücherei, auf dem die Neuerscheinungen präsentiert werden, mache das Team deshalb schon alles richtig. „Insgesamt hat die Bücherei einen schönen Bestand und ein engagiertes Team“, lobt Becker.

Schwierig sei die räumliche Situation: die drei kleinen Räume erschweren eine übersichtliche Anordnung. Der Gemeinde ist dieses Problem bekannt, doch die Suche nach alternativen Räumen gestalte sich schwierig.

  • Geöffnet ist die Bücherei im Lehrscher Rathaus jeweils mittwochs von 17 bis 19 und freitags von 9 bis 11 Uhr.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr