Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Friedhof Flechtorf: Nutzungsgebühren steigen
Wolfsburg Velpke/Lehre Friedhof Flechtorf: Nutzungsgebühren steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.12.2017
Friedhof in Flechtorf: Der Ortsrat befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Erhöhung der Friedhofsgebühren. Quelle: Boris Baschin
Flechtorf

Für die Nutzung der Friedhofskapelle sind statt bisher 70 künftig 150 Euro zu zahlen. Die einmalige Gebühr für Reihengrabstellen erhöht sich von 300 auf 450 Euro und die für Erddoppelgrabstellen von 800 auf 900 Euro. Eine Reihengrabstelle für ein Kind ist ab sofort gebührenfrei. Neu in der Satzung: Die Beisetzung einer Urne in einer vorhandenen Erdgrabstelle schlägt jetzt mit 330 Euro zu Buche.

Laut angepasster Friedhofsordnung ist die Ablage von Engeln und Lichtern auf Rasengrabstellen und Grabmalen künftig verboten. Blumen dürfen nur in der Herbst- und Winterzeit abgelegt werden. Einzig gegen die Maßgabe, dass „Grabfelder nicht für muslimische Bestattungen angelegt werden“ erhob der Ortsrat Einwände. „Wir haben uns dafür ausgesprochen, dass dies für alle Religionen gelten sollte“, sagte Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn (SPD).

Ein Dauerthema in dem Gremium ist die hohe Verkehrsbelastung: „Wir haben bei der zuständigen Landesbehörde ein Tempolimit von Lastwagen auf 30 Kilometer pro Stunde beantragt“, so Edelgard Hahn. Ein weiterer Punkt ist der mögliche Bau eines Kreisels auf der L 295 im Bereich der Abzweigung nach Groß Brunsrode, um eine weitere Zufahrtsmöglichkeit nach Flechtorf zu schaffen.

Einmütig sprach sich der Ortsrat für die Anschaffung eines 500 Euro teuren Wipptiers für den Spielplatz an der Schule aus. Die weitere Verteilung der Ortsratsmittel: Jeweils 300 Euro erhalten SV Flechtorf, Jugendfeuerwehr, Kinderchor, Gemischter Chor und das Moderne Flötenorchester. Der Tierschutzverein Lehre und der Verein Willkommen in Lehre bekommen Zuwendungen von jeweils 100 Euro.

Von Jörn Graue

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person kam es am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 43 bei Papenrode. Ein 33-Jähriger wurde schwer verletzt, nachdem er sich mit seinem Auto überschlagen hatte.

13.12.2017
Velpke/Lehre 2,9 Millionen Euro teures Projekt bei Wolfsburg: - Velpke: Richtkranz weht auf der neuen Kindertagesstätte

Es ist eines der größten Vorhaben in der Samtgemeinde überhaupt. Nach drei Monaten Bauzeit stand am Dienstagmittag das Richtfest bei der neuen Kindertagesstätte in Velpke neben der Turnhalle an.

12.12.2017

Hohe Bordkanten stellen für Menschen im Rollstuhl oder mit einem Rollator ein gewaltiges Hindernis dar. Die Kreisverkehrswacht Helmstedt macht sich für flächendeckende Barrierefreiheit auf Fuß- und Radwegen stark.

11.12.2017