Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Freude über zwei moderne Schießanlagen
Wolfsburg Velpke/Lehre Freude über zwei moderne Schießanlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.12.2014
Weihten den neuen Schießstand ein: Die Luftgewehr-Schützinnen des Velpker Schützenvereins.
Anzeige

Beim jeweiligen Schießen um den Monatspokal wurden die neuen Anlagen eingeweiht. Mit dem Luftgewehr siegte hierbei Schützenkönig Peter Lubudzic, mit dem Kleinkaliber der Vorsitzende Klaus Böhm.

Bereits im März hatte die Generalversammlung die Anschaffung der elektronischen Trefferanzeige für drei Kleinkaliber- und sechs Luftgewehrschießstände beschlossen. Im Oktober wurde die Anlage geliefert. Die Senioren AG hatte sich bereit erklärt, sich um die Installation zu kümmern.

Im November legte sie los: Nach der Demontage der alten Scheiben auf dem Luftgewehrstand war zunächst eine Renovierung des Raumes erforderlich. „Die Rückwand des Raumes, an der die elektronische Trefferanzeige zu montieren war, musste ganz neu aufgebaut und verkabelt werden, ebenso die Seitenwände, die den heutigen Sicherheitsvorschriften nicht mehr entsprachen“, so Sprecher Reinhard Liggesmeier.

Die Arbeiten am Kleinkaliberstand waren nicht ganz so umfangreich. Hier musste das Erdkabel nur über die gesamte Schießstandlänge von 50 Metern verlegt und für die Halterungen der Trefferanzeige ein neues Fundament gegossen werden. Die Schießergebnisse der Schützen können auf einen großen Fernseher im Clubraum übertragen werden.

Velpke. Seit 1975 fand im Advent der Basar der katholischen Kirchengemeinde in Velpke zu Gunsten Haitis statt. In diesem Jahr gab es die letzte Auflage der erfolgreichen Hilfsaktion, da die den Basar tragenden Mitglieder des Familienkreises der Kirchengemeinde inzwischen fast alle älter als 70 Jahre sind.

18.12.2014

Lehre. Fast 25 Jahre lang arbeitete Rose-Marie Sender im Rathaus Lehre, jetzt geht sie in den Ruhestand, bleibt der Gemeinde aber als Vollstreckungsbeamtin im Minijob noch für mindestens ein Jahr erhalten.

21.12.2014

Lehre. Noch gibt es keine Spur vom dreisten Räuber, der in der Nacht zu Dienstag den Burger King und die Tankstelle auf dem Gelände des Autohofs Lehre-Wendhausen überfallen hatte. Trotz Personenbeschreibung ging bei der Polizei bis gestern kein Hinweis ein.

17.12.2014
Anzeige