Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Freude in Danndorf: DSL für den "Velpker Weg"

Danndorf Freude in Danndorf: DSL für den "Velpker Weg"

Danndorf. Ein Erfolg für die Bewohner des Danndorfer Neubaugebiets und ihre Unterstützer: Die Telekom hat das Datennetz mit der neuesten Technik ausgestattet.

Voriger Artikel
Große Hilfe: VSV packt Weihnachts-Kartons
Nächster Artikel
Groß Twülpstedt: Kita-Anbau soll kommen

Haben endlich DSL: Die Bewohner des Danndorfer Neubaugebiets um Jens Grauer (r.).

Quelle: Britta Schulze

Rund 200 Haushalte können jetzt dank DSL schneller im Internet surfen.

„Ich kann es noch immer nicht fassen, dass alles auf einmal so reibungslos lief“, freut sich Anwohner Jens Grauer, der jetzt von einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50 Megabit pro Sekunde profitiert.

Auch Gemeindebürgermeister Diethelm Müller ist zufrieden: „Ein schneller Internetanschluss ist unverzichtbar, deshalb ist das ein wichtiger Schritt für die Zukunft von Danndorf.“

„Es ist ein toller Etappensieg“, betont Thorsten Tölg (WGD), der die Anwohner in ihrem Kampf um DSL unterstützt hatte. Er hofft jetzt, dass auch das Altdorf bald an den neuen VDSL-Verteiler angeschlossen wird - und so ebenfalls von dem Ausbau profitiert, dessen Kosten komplett die Telekom trägt. Und die sind nicht gering: „Ein Kilometer Kabelarbeiten mit Tiefbau kostet bis zu 70.000 Euro“, erläutert Jörg Wiesemann von der Telekom. Dennoch wachse das Glasfasernetz der Telekom jede Stunde um eineinhalb Kilometer.

- Infos zur Verfügbarkeit unter Tel.  0800-3303000 .

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel