Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Frauensingkreis Velpke feiert 70-jähriges Bestehen
Wolfsburg Velpke/Lehre Frauensingkreis Velpke feiert 70-jähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 15.05.2018
Starker Auftritt: Der Frauensingkreis Velpke veranstaltete zum 70. Geburtstag ein Konzert mit dem Gemischten Chor Harmonie Croya in der Velpker St. Andreas-Kirche. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Velpke

Der Frauensingkreis Velpke feierte am Sonntag sein 70-jähriges Betehen mit einem musikalischen Gottesdienst in der St. Andreas-Kirche. Etwa 100 Besucher erfreuten sich an einem bunten Potpourri von geistlichen und weltlichen Liedern.

Titel wie „Frühlingsglaube“ und „Über allem ist die Liebe“ standen gleichermaßen für Fröhlichkeit und Glaubensstärke. Die 25 Frauen aus dem Velpker Singkreis bewiesen zusammen mit dem befreundeten Gemischten Chor Harmonie Croya eindrucksvoll ihr stimmliches Talent. Immer wieder gab es reichlich Beifall für die Lieder. Im Frauensingkreis setzt Chorleiterin Anke Seydell beim Repertoire hörbar auf Vielfalt und Abwechslung.

Die Chorvorsitzende Jutta Wiedemann erinnerte an die Anfänge des Singkreises: „Begonnen hatte alles nach den Kriegswirren, die Entbehrungen und Sorgen brachten.“ In jener Zeit hätten sich zehn Frauen gefunden, die gemeinsam singen wollten. Und das taten sie dann seit der Gründung des Chores am 24. April 1948 unter der Leitung von Gertrud Lüpcke. Wie bereichernd der gemeinsame Chorgesang für die eigene Persönlichkeit sein kann, beweist Hanna Grothe. Sie gehört der Gruppe bereits seit 1951 und damit am längsten an. Unter Federführung von Jutta Müller sollte die Mitgliederzahl dann in den 1970er-Jahren auf circa 40 aktive Sängerinnen anwachsen.

Aktuell sind es 25 Frauen, die gemeinsam singen. „Zum harmonischen Chorleben gehört aber auch gemeinsames Feiern“, sagte Jutta Wiedemann mit Blick auf Chorfreizeiten und Tagesausflüge. Eine lieb gewonnene Tradition: Alljährlich trägt der Frauensingkreis in der Adventszeit Weihnachtslieder in den Kirchen in Velpke und Meinkot vor. Das Motto bei allen musikalischen Aktivitäten könnte treffender kaum sein. Es lautet: „Klasse, wir singen!“.

Von Jörn Graue

Im Eingangsbereich des Rathauses in Lehre gibt es jetzt neuerdings eine Bücherbörse. Bürgermeister Andreas Busch eröffnete diese gemeinsam mit dem Team der Gemeindebücherei offiziell – an einem Datum, das als Mahnung zum Umgang mit dem gedruckten Wort zu verstehen ist.

11.05.2018

Die Schunterbühne Lehre hat einen neuen Vorstand. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Frank Hörning zum Vorsitzenden, Jens Hoppe zum Stellvertreter, Judith Ristau zur Kassenwartin und Volker Cruse ist Schriftführer. Alle freuen sich auf die teilweise neuen Aufgaben, die nun auf sie warten.

12.05.2018

Wie kann der Durchgangsverkehr in Wendhausen effektiv reduziert werden? Damit beschäftigte sich jetzt der Ortsrat, in dem auch Landrat Gerhard Radeck Stellung bezog.

08.05.2018
Anzeige