Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Fördermittel für die Hip-Hop-Jugend

Velpke Fördermittel für die Hip-Hop-Jugend

Velpke . Eine gute Nachricht erreichte jetzt die Hip-Hop-Jugend des Velpker SV: Der Förderverein „Alternative Sport“ hat eine Sonderzuwendung zugesagt. Somit kann der Zusatzbeitrag in diesem Jahr entfallen.

Voriger Artikel
Kabarett in der Kirche sorgt für viele Lacher
Nächster Artikel
Mit einem Tag der offenen Tür: „Postillion“ öffnet

Freuen sich über Fördermittel: Die jungen Hip-Hopper des VSV.

„Eine tolle Unterstützung“, freut sich DTB-Dance-Trainer Stefan Jähne. Denn bislang mussten auch die Jugendlichen neben dem regulären Mitgliedsbeitrag zur Finanzierung dieses Sportangebotes einen Zusatzbeitrag leisten.

Bereits 2009 wurde die erste Hip-Hop-Gruppe mit finanzieller Unterstützung der „Alternative Sport“ ins Leben gerufen. Seither verzeichnet die Sparte stetigen Zuwachs und die Crews treten bei vielen Anlässen wie der 75-Jahr-Feier der Stadt Wolfsburg und dem Fallersleber Altstadtfest auf. Für 2014 ist sogar ein Wettkampf geplant.

Tanzinteressierte Jugendliche können jederzeit zum kostenlosen Schnuppertraining mittwochs ab 16.30 Uhr in der Aula der Carl-Friedrich-Gauß-Schule kommen.

Informationen gibt es bei Stefan Jähne unter Tel. 05362-5971046.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg