Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Flüchtlinge büffeln Deutsch
Wolfsburg Velpke/Lehre Flüchtlinge büffeln Deutsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:05 03.02.2017
Deutschkursus beim Bürgerverein Essenrode: Die Schüler sind mit Eifer dabei. Quelle: Sebastian Bisch
Essenrode

Derzeit gibt es eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe. Gelernt wird also behutsam und in kleinen Schritten. „Wir üben zunächst das Alphabet“, berichtet Andrea Kolbe. Sie betreut jene Männer, die überwiegend erst Ende vergangenen Jahres in die Wohncontainer auf dem Hiller in Essenrode eingezogen sind. Einer von ihnen ist Orash Fadhi: „Es ist sehr gut in Deutschland, hier ist Frieden“, sagt der 25-Jährige. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern erlernt er in denn Unterrichtsstunden einfache deutsche Alltagsbegriffe wie Ananas oder Baum.

In der Fortgeschrittenengruppe am Nebentisch steht das Thema Zeitung auf dem Programm. „Ich interessiere mich besonders für neue Trends bei Kleidung“, antwortet Khalid Ahmed auf die Frage, was ihn besonders beim Lesen interessieren würde. Ein brandheißes Thema sind für die Männer die neuesten Entwicklungen rund um den VfL Wolfsburg. „Alle sind sehr fußballinteressiert“, erzählt Studentin Vivien Gross, die die Gruppe anleitet. Das Erlernen der deutschen Sprache ist für Eluazeir Bakheetblal eine Selbstverständlichkeit: „Ich wohne in Deutschland, ich brauche also Deutsch“, ist der 37-Jährige überzeugt.

Zusammen mit Vivien Gross üben die Männer den richtigen Umgang mit Artikeln, den Einsatz von Adjektiven und die Bildung von Gegensatzpaaren. „Die Sprache ist für die Integration unabdingbar“, sagt Gross.

Die insgesamt acht ehrenamtlich Lehrenden aus dem Bürgerverein Essenrode legen von Beginn an ein Hauptaugenmerk darauf, die Flüchtlinge fit für den deutschen Alltag zu machen. Wichtige Themen sind daher unter anderem Fahrpläne, Gesundheit und Wohnung.

joe

Der Bedarf ist groß, doch bislang gibt es keine Kinderkrippe in Lehre. Das soll sich ändern: Der Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Sport sprach sich am Dienstagabend einstimmig für den Neubau einer Kindertagesstätte mit 30 Krippen- und 50 Kita-Plätzen aus. Die Einrichtung könnte zwischen Eitelbrot- und Campenstraße entstehen.

01.02.2017

Zu einem Verkehrsunfall auf der B 244 nahe Grafhorst in Höhe der Auffahrt zur B 188 kam es am Montagabend gegen 17 Uhr. Bei einem Ausweichmanöver prallte ein Golf-Fahrer (30) aus Wolfsburg mit seinem Wagen im Brückenbereich gegen die Leitplanken. Er blieb unverletzt.

31.01.2017
Velpke/Lehre Wahlen bei Rickensdorfer Schützen - Frauenpower: Angelika Kötzing ist Vorsitzende

Neuwahlen bei den Rickensdorfer Schützen. Auf der Generalversammlung wurde jetzt Angelika Kötzing, die zugleich ihre 30-jährige Mitgliedschaft im Vorstand feierte, zur ersten Vorsitzenden gewählt.

31.01.2017