Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Flechtorf gründet Fußballverein

Flechtorf Flechtorf gründet Fußballverein

Flechtorf. Ehrungen und Wahlen standen jetzt bei der Jahreshauptversammlung des SV Flechtorf an. Außerdem war die Gründung eines Fußball-Vereins gemeinsam mit dem VfL Lehre und dem SV Brunsrode ein wichtiges Thema.

Voriger Artikel
Auf der Autobahn: Polo in Flammen
Nächster Artikel
Gute Resonanz beim Waldlauf

SV Flechtorf: Bei der Jahreshauptversammlung standen jetzt unter anderem Ehrungen langjähriger Mitglieder an.

Quelle: Photowerk (mv)

„Es entbrannte eine hitzige Diskussion um die strukturelle Veränderung“, berichtet Thomas Widdecke. Vor allem die Fußballer der zweiten Herren befürchteten, dass sie bei einer Neugründung als Mannschaft auseinandergerissen werden könnten. Doch am Ende sprachen sich die Mitglieder mit 33 Ja- und 17 Nein-Stimmen für die Gründung des neuen Fußball-Vereins aus. Auch neue Beiträge trug der Verein geschlossen mit nur einer Enthaltung.

Bei den Wahlen wurde der gesamte Vorstand in seinem Amt bestätigt. Erfreulich: Sogar zwei zuletzt unbesetzte Posten konnten wieder neu besetzt werden. Neuer Sportwart-Obmann ist Kevin Haubold und Sarah Flocke verstärkt den Vorstand künftig als Frauenwartin.

Auch Ehrungen standen an: Gerd Mühlhaus ist dem SV bereits seit stolzen 50 Jahren treu. Udo Bartsch, Markus Brüning und Herbert Malcher wurden für 40 Jahre geehrt und Ingrid Hartwig und Denis Wiesner für 25 Jahre. Das Sportabzeichen in Gold hatte Artur Hansch bereits zum 30. Mal geschafft.

Höhepunkt im letzten Jahr war die Fertigstellung der neuen Treppe zum Sportheim in Eigenleistung. Bei der Jahreshauptversammlung dankte Widdecke vor allem Gerd Mühlhaus und Christian Koch, die eine Bank für den neu gestalteten Bereich gespendet hatten.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3