Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Flechtorf: Warnung vor Betreten des Waldes

Gefahr durch Kampfmittel im Boden? Flechtorf: Warnung vor Betreten des Waldes

Droht Spaziergängern im Wald zwischen Flechtorf und Lehre etwa auf halber Strecke zur Muna abseits der Wege Gefahr durch Kampfmittel im Boden? Das besagen zumindest einige Warnschilder.

Voriger Artikel
Osterfeuerplatz: Asbest-Platten illegal entsorgt
Nächster Artikel
Feuerwehrhaus Flechtorf: Neue Dämmung ist fertig

Wald zwischen Flechtorf und Lehre: Mehrere Schilder weisen auf potenzielle Gefahren durch Kampfmittel hin.

Quelle: Alexander Leppert

Flechtorf. Derzeit wird die Fläche der Niedersächsischen Landesforsten untersucht, ein Ergebnis steht noch aus.

„Es ist uns derzeit nichts bekannt, aber es kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass dort noch Kampfmittel im Boden gelagert werden“, sagte Landesforsten-Sprecher Dennis Glanz auf WAZ-Anfrage. In der Vergangenheit seien auf den Flächen verschiedene Kampfmittel aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Derzeit laufen Glanz zufolge umfangreiche Untersuchungen des Geländes. „Wir warten die Ergebnisse der Beprobung ab.“

Die Aufstellung der Warnschilder im vergangenen Herbst geht laut Tobias Breske, Verwaltungsleitung bei der Gemeinde Lehre, auf eine Verfügung der Gemeinde zur Räumung der Kampfmittel im Bereich Grüne Wiese zurück. „Der Grundstückseigentümer wurde aufgefordert, den betreffenden Bereich entweder einzuzäunen oder durch Beschilderung kenntlich zu machen“, erläutert Breske.

Abseits möglicher Gefahren durch versteckte Kampfmittel im Boden gibt es einen weiteren Grund für das Gebot, den Waldweg nicht zu verlassen: „Die Waldflächen gehören zu einem Flora-Fauna-Habitat-Gebiet, einem europäischen Naturschutzgebiet. Dort ist aus Naturschutzsicht ein Betreten der Waldbestände nur durch Fachpersonal erlaubt“, erläutert Landesforsten-Sprecher Dennis Glanz.

joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr