Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Flechtorf: Bürger bauen eine neue Holzbrücke

Flechtorf Flechtorf: Bürger bauen eine neue Holzbrücke

Flechtorf. Es ist geschafft: Engagierte Helfer haben die Holzbrücke im Hohnstedter Holz aufgebaut. Vor drei Jahren hatten Randalierer den Übergang mutwillig zerstört. Jetzt können Radler und Wanderer aus Flechtorf und den Nachbarorten den Graben wieder ohne Probleme überqueren.

Voriger Artikel
Krippe besteht seit einem Jahr
Nächster Artikel
Gleichstellungsbeauftragte beriet letztes Jahr 86 Frauen

Wurden einfach selbst aktiv: Helfer um Achim Tomala, Heinz Beddig und Heinz Kluge (v.l.) bauten die zerstörte Brücke wieder auf.

Es war im Jahr 2011, als die Täter die Brücke, die den Flechtorfer Teil des Waldes vom Wolfsburger Teil trennt, nach und nach zerstörten, erinnert sich Wolfgang Brandes aus Flechtorf. Er übernahm kurzerhand die Initiative und mobilisierte Helfer, um die Brücke jetzt wieder aufzubauen. So packten Heinz Beddig, Hans-Joachim Tomala, Heinz Kluge und Hubert Kösser mit an - und freuen sich jetzt über das Ergebnis, die fertige Brücke. „Wir danken der Radfahrgruppe des TTC Flechtorf, dem Flechtorfer Ortsrat und besonders unserer Ortsbürgermeisterin Edelgard Hahn für die finanzielle Unterstützung, aber auch Helmut Bauwe, der das Material für den Unterbau kostenlos zur Verfügung gestellt hat“, betont Brandes.

Er hat inzwischen auch ermittelt, dass der Weg über die Brücke, der von Flechtorf aus in Richtung Mörse und Ehmen führt, eine hohe geschichtliche Bedeutung hatte. Früher zogen dort Fuhrwerke mit Pferd und Wagen mit Getreidelieferungen zur Flechtorfer Mühle, auch die Anlieferung von Holz zum ehemaligen Sägewerk von Otto Busch in Flechtorf erfolgte auf diesem Weg. Im Gegenzug nutzten Flechtorfer, die zum Beispiel ihren Arbeitsplatz im damaligen Tanklager in Ehmen hatten, diesen Weg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände