Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehrhaus und Börnekenhalle haben Priorität

Lehre Feuerwehrhaus und Börnekenhalle haben Priorität

Lehre. Zahlreiche Baumaßnahmen warten in der Gemeinde Lehre auf ihre Umsetzung. Bauamtsleiter Tobias Breske stellte jetzt im Bauausschuss eine Prioritätenliste vor. Wichtigste Punkte sind unter anderem die Sanierung des Feuerwehrhauses in Flechtorf und die Brandschutz-Modernisierung in der Börnekenhalle.

Voriger Artikel
30 Jahre Vorstandsarbeit: Bernd Doberenz geehrt
Nächster Artikel
Schützenverein hat neuen Grünkohlkönig

Wichtige Arbeiten in diesem Jahr: Die Sanierung des Feuerwehrhauses in Flechtorf (li.) und die Umsetzung des Brandschutzkonzepts in der Börnekenhalle.

Quelle: Fotos: Archiv

„Für die Börnekenhalle liegt uns jetzt die Baugenehmigung vor, so dass es endlich losgehen kann“, so Breske. Beim Feuerwehrgerätehaus, in dem es im Dezember gebrannt hatte, warte die Gemeinde hingegen noch immer auf das Gutachten. „Erst dann können wir die Aufträge vergeben“, so Breske. Und erst danach könne die Ortsfeuerwehr die Halle wieder für ihre Einsatzfahrzeuge nutzen. Ebenfalls mit oberster Priorität versehen sind die Schaffung je einer neuen Krippengruppe in Wendhausen (alte Schule) und Flechtorf (aktueller Hort) sowie die Umwandlung der drei Grundschulen in der Gemeinde in Ganztagsschulen.

Noch aus dem letzten Jahr steht die Trockenlegung und Instandsetzung des Hallenbodens in der Turnhalle Flechtorf an. Zuletzt musste hier kurzerhand die Decke neu befestigt werden, die sich langsam gelöst hatte. Während der Arbeiten war die Halle in der letzten Woche für vier Tage gesperrt.

Insgesamt stehen 27 Investitionen und Unterhaltungen mit oberster Priorität an, 32 weitere sollen anschließend, voraussichtlich bis 2017, umgesetzt werden. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 600.000 Euro.

  • Einstimmig beschloss der Bauausschuss die Erweiterung des Gewerbeparks in Flechtorf (WAZ berichtete) und die Aufhebung des Bebauungsplans „Auf der Günne“, der nicht mehr aktuell ist.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg