Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Feuerwehren lieferten sich spannenden Wettstreit

Samtgemeinde Velpke Feuerwehren lieferten sich spannenden Wettstreit

Bahrdorf. Perfektion beim neuen Digitalfunk und im Umgang mit tonnenschweren Einsatzfahrzeugen stand im Mittelpunkt einer Funk- und Fahrübung am Sonnabend in Bahrdorf und Umgebung. 13 Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke waren am Start, absolvierten praktische und theoretische Aufgaben.

Voriger Artikel
Danndorfer radelten von Oberstdorf in die Heimat
Nächster Artikel
DRK gab Kindern viele Tipps für den Notfall

Funk- und Fahrübung der Feuerwehren in der Samtgemeinde Velpke: Beim Wassertransport ohne Pumpe war Improvisationstalent gefragt.

Quelle: Gero Gerewitz

Zum Sieger wurde abschließend das Team aus Rümmer gekürt, auf den nächsten Plätzen Papenrode, Velpke, Bahrdorf und Mackendorf.

Übungsleiter Christian Große hatte im Beisein interessierter kommunalpolitischer Prominenz die Mannschaften auf die Strecke geschickt, die mit zunächst spielerisch anmutenden Aufgaben gespickt war. Doch die hatten durchaus einen ernsten Hintergrund: Bausteine mussten mit dem hydraulischen Spreizer gegriffen werden. Der exakte Umgang mit diesem kraftvollen Gerät kann wichtig sein beim Öffnen eines Unfallfahrzeuges.

Improvisationstalent war gefragt beim Wassertransport ohne Pumpe und anderem mehr. „Ein wenig überlegen muss man schon, will man die Aufgaben vorschriftsmäßig lösen“, schmunzelte der Übungsleiter. Besonderes Augenmerk wurde auch auf den Funkverkehr gelegt. Die Teams hatten sämtlich die neuen digitalen Geräte an Bord, mit denen mittlerweile die Feuerwehren ausgerüstet sind.

Nach einer Fahrstrecke von jeweils fast 100 Kilometern kamen allerdings alle 13 Teams wieder wohlbehalten im Ziel an, wo Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau und Übungsleiter Christoph Große die Siegerehrung vornahmen. Für die drei besten Mannschaften gab es Medaillen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016