Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Feuerwehren lieferten sich spannenden Wettstreit
Wolfsburg Velpke/Lehre Feuerwehren lieferten sich spannenden Wettstreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 12.09.2016
Funk- und Fahrübung der Feuerwehren in der Samtgemeinde Velpke: Beim Wassertransport ohne Pumpe war Improvisationstalent gefragt. Quelle: Gero Gerewitz
Anzeige

Zum Sieger wurde abschließend das Team aus Rümmer gekürt, auf den nächsten Plätzen Papenrode, Velpke, Bahrdorf und Mackendorf.

Übungsleiter Christian Große hatte im Beisein interessierter kommunalpolitischer Prominenz die Mannschaften auf die Strecke geschickt, die mit zunächst spielerisch anmutenden Aufgaben gespickt war. Doch die hatten durchaus einen ernsten Hintergrund: Bausteine mussten mit dem hydraulischen Spreizer gegriffen werden. Der exakte Umgang mit diesem kraftvollen Gerät kann wichtig sein beim Öffnen eines Unfallfahrzeuges.

Improvisationstalent war gefragt beim Wassertransport ohne Pumpe und anderem mehr. „Ein wenig überlegen muss man schon, will man die Aufgaben vorschriftsmäßig lösen“, schmunzelte der Übungsleiter. Besonderes Augenmerk wurde auch auf den Funkverkehr gelegt. Die Teams hatten sämtlich die neuen digitalen Geräte an Bord, mit denen mittlerweile die Feuerwehren ausgerüstet sind.

Nach einer Fahrstrecke von jeweils fast 100 Kilometern kamen allerdings alle 13 Teams wieder wohlbehalten im Ziel an, wo Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau und Übungsleiter Christoph Große die Siegerehrung vornahmen. Für die drei besten Mannschaften gab es Medaillen.

Danndorf. Was für eine Leistung! Dieter Kaske aus Danndorf ist zusammen mit Freund Hermann Effe mit dem Fahrrad vom bayerischen Oberstdorf nach Danndorf geradelt, und das in gerade einmal elf Tagen. Die beiden Männer erfüllten sich mit dieser Tour einen Traum.

12.09.2016

Wendhausen. Für Norbert Winkler steht am Sonntag ein kleines Jubiläum an: Seit 25 Jahren ist er als Wahlhelfer in Wendhausen im Einsatz. „Das ist Dienst an der Öffentlichkeit“, sagt der 63-Jährige.

11.09.2016

Samtgemeinde Velpke. Die Velpker Schweiz entwickelt sich in Teilbereichen immer mehr zur Partymeile. Die negativen Begleiterscheinungen sind zurückgelassener Müll und Farbschmierereien auf Schildern und Bänken. Eine offene Projektgruppe sucht aktiv nach Lösungsmöglichkeiten für die Probleme.

10.09.2016
Anzeige