Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr gewinnt Mitglieder

Grafhorst Feuerwehr gewinnt Mitglieder

Grafhorst. Bis auf den letzten Platz war der große Saal im Restaurant Krüger gestern Nachmittag bei der Freiwilligen Feuerwehr Grafhorst besetzt. Beförderungen und Ehrungen standen auf der Tagesordnung.

Voriger Artikel
Grundstücke im Baugebiet teurer
Nächster Artikel
Die Grünen sind gegen das geplante Baugebiet „Bergrehme“

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Grafhorst: Mitglieder wurden geehrt und befördert

Quelle: Photowerk (bs)

Ortsbrandmeister Fred Dörries begrüßte den stellvertretenden Gemeindebrandmeister, Gunnar Schuchmann, Ortsbürgermeister Klaus Wenzel und den 1. Samtgemeinderat Rüdiger Fricke.

In seinem Bericht wies er daraufhin, dass die Grafhorster Wehr jetzt auch eine Kinderfeuerwehr habe. Außerdem sei ein Mitgliederzuwachs zu verzeichnen, so Dörries. „Insgesamt hat die Feuerwehr jetzt 293 Mitglieder, davon 34 aktive, 59 passive und rund 200 Förderer“, berichtete Schriftführerin Susanne Draffehn.

Befördert wurden Dennis Queck und Pascal Wogatzki zum Feuerwehrmann, Dennis Allermann zum Oberfeuerwehrmann, Lars Dettenborn zum Hauptfeuerwehrmann, Susanne Draffehn zur Löschmeisterin und David Kroll, Mirko Wogatzki und Jörn Grona zum Oberlöschmeister.

Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden Peter Scheel, Ulrich Knietsch und Bernd Rothenhöfer mit einer Ehrengabe der Samtgemeinde ausgezeichnet. Heinz-Günter Faber ist seit 40 Jahren Mitglied und Jürgen Springborn und Rolf Stöter seit 25 Jahren. Dafür erhielten sie das Ehrenzeichen der Gemeinde Grafhorst.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre