Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Feuerwehr Essehof blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Essehof Feuerwehr Essehof blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Essehof. Auf ein erfolgreiches 2013 blickte Ortsbrandmeister Hans-Heinrich Rautmann jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Essehof zurück. So freute sich die Jugendfeuerwehr über den Kreismeister-Titel.

Voriger Artikel
Vier Schüler verantwortlich für Reifenstecherei
Nächster Artikel
Lehre schließt 2013 mit sattem Plus ab

Versammlung der Ortswehr Essehof: Andreas Kleindienst, Olaf Kapke, Eric Lammers, Marvin Gebauer, Stefan Weißgräber, Dirk Gebauer, Nico Gebauer und Ortsbrandmeister Hans-Heinrich Rautmann (v.l.).

Insgesamt hat die Ortswehr aktuell 109 Mitglieder, davon sind 28 aktiv, 15 altersaktiv, acht in der Jugendfeuerwehr und 58 sind fördernde Unterstützer. Im vergangenen Jahr wurde die Wehr zu sieben Brandeinsätzen gerufen, darunter vier Hilfeleistungseinsätze und zwei Brandsicherheitswachen. Neben dem Ausbildungsdienst fanden drei Zugdienste statt. Bei den Gemeindewettkämpfen wurde der 1. Platz erreicht, beim Kreisentscheid wurde es Platz fünf. Die Wehr nahm auch am Orientierungs-Marsch der Gemeinde und den Eimerfestspielen in Groß Lobke teil. Jugendfeuerwehrwartin Sabrina Meier-Rautmann freute sich über zwei Neueintritte. Außerdem wurde die Jugendfeuerwehr zusammen mit Wendhausen Kreismeister.

Gemeindebrandmeister Andreas Kleindienst beförderte Dirk Gebauer zum Hauptlöschmeister, Stefan Weißgräber wurde zum Hauptfeuerwehrmann, Eric Lammers und Marvin Gebauer zum Oberfeuerwehrmann befördert. Aus der Jugendfeuerwehr konnte Nico Gebauer in die aktive Wehr übernommen werden. Zum Kassenprüfer für zwei Jahre wurde Torben Rautmann einstimmig gewählt. Im Jahresüberblick gab der Ortsbrandmeister bekannt, dass die Jugendfeuerwehr am Samstag, 17. Mai, ihr 25-jähriges Jubiläum feiert und am Samstag, 28. Juni, die Gemeindewettbewerbe der Aktiven in Essehof stattfinden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang