Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Feueralarm: Auto stand lichterloh in Flammen

Velpke Feueralarm: Auto stand lichterloh in Flammen

Velpke . Zu einem Autobrand rückte die Velpker Feuerwehr in der Neujahrsnacht aus. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, ein weiteres Ausbreiten der Flammen konnten die Einsatzkräfte verhindern.

Voriger Artikel
Magische Bilder im Rathaus
Nächster Artikel
Polo rast gegen Baum und brennt völlig aus

Einsatz in der Neujahrsnacht: In Velpke brannte ein Auto.

Am Neujahrsmorgen um kurz nach 1 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein. Als die Velpker Feuerwehr im Maschring eintraf, brannte das Fahrzeug im hinteren Bereich bereits lichterloh. Ein Trupp mit schwerem Atemschutz löschte mit Schnellangriffsvorrichtung und Schaum die Flammen. „Die daneben stehenden Autos konnten noch rechtzeitig weggefahren werden, sodass kein weiterer Schaden entstand“, sagt Mirko Wogatzki, Pressesprecher der Feuerwehren der Samtgemeinde Velpke.

Nach knapp einer Stunde rückten die 14 Einsatzkräfte aus Velpke sowie der Gemeindebrandmeister Sascha Kehlau wieder ein. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben, die Brandursache steht noch nicht fest. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr aus Bahrdorf konnte den Einsatz noch vor dem Ausrücken abbrechen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Velpke/Lehre

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr