Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Velpke/Lehre Feierstunde zum Abschluss der Sanierung
Wolfsburg Velpke/Lehre Feierstunde zum Abschluss der Sanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 21.09.2018
Das Herzstück der Schule: In der neuen Aula der „Marienkäferschule“ in Bahrdorf fand die Feierstunde zum Abschluss der großflächigen Sanierung statt. Quelle: Sebastian Bisch
Bahrdorf

Das Herzstück ist ab sofort die neue Aula mit ihrem Satteldach und den großen Fensterfronten, die für reichlich Lichteinfall sorgen. Der Ausgangspunkt für die umfangreichen Arbeiten waren veränderte Anforderungen an den Brandschutz. In dieser Hinsicht ist das gesamte Schulgebäude jetzt auf dem neuesten Stand. Hinzu kommen neue Akustikdecken in den sechs Klassenräumen, deren Wände komplett neu verkleidet wurden, sowie die weitgehende Barrierefreiheit. Insgesamt zwei Millionen Euro hat die Sanierung gekostet.

Das hat sich gelohnt: Die sechs Klassenräume erhielten im Zuge der Sanierung neue Akustikdecken und neue Wandverkleidungen. Quelle: Sebastian Bisch

„Die Schule ist jetzt so ausgestattet wie es politisch und gesellschaftlich gefordert ist“, sagte Schulleiter Jörn Scherbanowitz mit Blick auf eine entsprechende UN-Konvention zur Inklusion. Er betonte die Wichtigkeit von Medienkompetenz als Schlüsselkompetenz in der aktuellen Phase der Digitalisierung und ging auch auf das Thema Ganztagsbetreuung ein. Dafür gebe es zwei Gruppenräume im Untergeschoss. Außerdem sei angedacht, einen Entspannungsraum für Kinder mit besonderem Förderbedarf einzurichten.

„Ende gut, alles gut“, fasste Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke (parteilos) die Sanierungsphase zusammen. Architekt Wilfried Kuhn überreichte dem Verwaltungschef eine Platte mit Bau- und Umbaudaten der Marienkäferschule. „Ihr seid unsere Zukunft“, wandte sich der Schulausschussvorsitzende im Samtgemeinderat, Thorsten Fricke (SPD), an die Schüler.

Freudiger Moment: Die Grundschule Bahrdorf ist jetzt Partnerschule vom VfL Wolfsburg. Quelle: Jörn Graue

Die freuten sich riesig, dass sie jetzt Partnerschule des VfL Wolfsburg sind. Die Partnerschaft beinhaltet unter anderem Besuche vom VfL-Bewegungsbus, auch Maskottchen Wölfi wird vorbeischauen.

Von Jörn Graue

Der Bahrdorfer Kindergarten wird entgegen der ursprünglichen Planung doch nicht saniert und erweitert. Stattdessen stimmte der Bahrdorfer Gemeinderat jetzt für den Neubau einer Kita an der Schulstraße. Die Einrichtung soll fünf Gruppen bekommen, rund 3,5 Millionen Euro kosten und im Sommer 2021 in Betrieb gehen.

21.09.2018

Ausbildungsforum an der Oberschule in Lehre: Die Schüler aus den Klassen neun und zehn nutzten jetzt die Möglichkeit, mit mehr als 25 potenziellen Ausbildungsbetrieben ins Gespräch zu kommen.

19.09.2018

Das wird ein Abenteuer: Der Bahrdorfer Max Hildebrandt will mit seinem Kumpel Friedrich-Wilhelm Bunzendahl (beide 20) in einem alten, selbst restaurierten Trabbi nach Barcelona fahren. „Wir nehmen uns zwei Wochen Zeit dafür“, sagt Hildebrandt.

18.09.2018